Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Überzeugendes Saisonfinale bieten

Fußball-Bezirksliga Überzeugendes Saisonfinale bieten

Dem Serienende entgegen fiebern die beiden Eichsfelder Vertreter in der Fußball-Bezirksliga, der TSV Seulingen und der SV BW Bilshausen. Trotzdem haben beide noch den Ehrgeiz, eine kräftezehrende Saison zu einem erfolgreichen Ende zu bringen. Am Sonntag um 15 Uhr genießt das Duo noch einmal Heimrecht. Die Seulinger empfangen Meister und Aufsteiger SV Dostluk Spor Osterode, während die Bilshäuser auf den SV Förste treffen, der auf Platz elf liegend sicherlich keine großen Ambitionen mehr haben wird.

Voriger Artikel
Nesselröden will Haut noch retten
Nächster Artikel
Eichsfeld-Duo will im Abstiegskampf triumphieren

Gegen den Meister überzeugen: der TSV Seulingen, hier Daniel Wucherpfennig (rechts) erwartet zum Finale Osterode.

Quelle: Walliser

TSV Seulingen – SV Dostluk Osterode. Erholt und gut gelaunt wird Seulingens Coach Dennis von Ahlen nach einer Woche Urlaub am Sonntag an der Seitenlinie stehen. Er hat mit den Eichsfeldern in der Rückrunde mehr erreicht, als dem Team im Vorfeld viele zugetraut hätten. Aus diesem Grund kann er mit seiner Crew gegen den Spitzenreiter völlig ohne Druck agieren und darauf hoffen, dass die Kontrahenten noch motiviert genug sind, um den Fans zum Finale ein begeisterndes Spiel zu bieten. 

Platz drei noch möglich

SV BW Bilshausen – SV Förste. Die Bilshäuser wollen alles daransetzen, um in der Endabrechnung auf dem vierten Platz zu landen. Mit ein bisschen Schützenhilfe, vorausgesetzt ist ein eigener Sieg, kann es für die Schützlinge von Trainer Stephan Margraf sogar noch zum Bronzerang reichen. „Wir wollen uns vernünftig in die Pause verabschieden“, wünscht sich Margraf. Er geht davon aus, dass sich relativ schnell herauskristallisieren wird, welche Mannschaft am widerstandsfähigsten ist, um nach 90 Minuten den Platz als Sieger zu verlassen. 

Der Coach hofft, dass sein Team am Ende die drei Punkte unter Dach und Fach bringt, allein im Hinblick auf die am kommenden Wochenende stattfindende Abschlussfahrt nach München. Anschließend schickt der sportlich Verantwortliche seine Jungs erst einmal in eine längere Pause, damit sich besonders die Angeschlagenen entsprechend regenerieren können.

vw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.10.2017 - 15:48 Uhr

Fußball-Oberligist SVG Göttingen ist momentan auf jeden Zähler angewiesen. Die Schwarz-Weißen treten am Sonntag als Tabellenvorletzter beim Tabellenfünften SC Spelle-Venhaus an. Anpfiff ist um 15 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen