Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ultimate Frisbee: Snowmotion Münster gewinnt Gänseliesel-Cup

Generalprobe für Weltmeisterschaft Ultimate Frisbee: Snowmotion Münster gewinnt Gänseliesel-Cup

Snowmotion Münster hat die zehnte Auflage des internationalen Ultimate-Frisbee-Mixedturniers um den Gänseliesel-Cup gewonnen, das von der Hochschulgruppe Göttinger 7 und der BG 74 in der Halle des Uni-Sportzentrums ausgerichtet wurde.

Voriger Artikel
Handball-Verbandsliga: Plesse-Hardenberg bleibt Spitzenreiter
Nächster Artikel
23 Standard- und Lateinteams beim Göttinger Formationsfestival

Kassseler Himmelsstürmer (links) gestoppt: Das Gänseliesel-Team sichert sich den Gruppensieg und wird Turnierdritter.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Im Finale der rasanten Trendsportart, die ohne Schiedsrichter auskommt und bei der – angelehnt an American Football – eine Mannschaft punktet, wenn ein Spieler die Scheibe in der gegnerischen Endzone fängt, feierte das Snowmotion-Quintett einen überlegenen Sieg mit fünf Punkten Vorsprung vor den Discflyers aus Dänemark.

Im Halbfinale hatten die Skandinavier das Göttinger Gänseliesel-Team mit drei Zählern Differenz aus dem Rennen geworfen. Im Spiel um den dritten Platz setzten sich die Gänseliesel gegen die Rostocker Endzonis durch und revanchierten sich damit für die Vorrunden-Niederlage gegen die Mannschaft aus Mecklenburg-Vorpommern. Die zweite Göttinger Vertretung, die Lemminge, hatte als Dritter ihrer Vorrundengruppe das Halbfinale knapp verpasst, sicherte sich aber mit klaren Erfolgen über die Himmelsstürmer Kassel und DJ Dahlem den fünften Platz. Zum Spirit-Sieger der fairsten Mannschaften wählten die Konkurrenten Catch‘em All aus Celle.

Für zwei Göttinger Aktive, Esther Kunay und Nicolas Fink, war das Turnier die Generalprobe für die Beach-Weltmeisterschaft, die vom 8. bis 15. März in Dubai ausgetragen wird. Kunay und Fink müssen sich mit der deutschen Nationalmannschaft in der Mixed-Division gegen die Teams aus den USA, Kanada, Großbritannien, Australien und Curaçao behaupten und hoffen, die Vorrunde des Spektakels im arabischen Sand zu überstehen.

Aus der Vorrunde in Göttingen, bei der je sechs Mannschaften in zwei Gruppen um den Einzug ins Halbfinale kämpften, gingen die Gänseliesels dank dem besseren Dreiervergleich mit Endzonis Rostock und DJ Dahlem als Staffelsieger hervor. In der anderen Gruppe glänzten die Göttinger Lemminge zwar mit einem Überraschungssieg gegen den späteren Turniersieger aus Münster, mussten sich aber wegen zweier Unentschieden gegen Fischkutter Hamburg und Catch‘em All Celle mit Rang drei hinter Snowmotion und Discflyers begnügen.

Platzierung: 1. Snowmotion Münster, 2. Discflyers (Dänemark), 3. Gänseliesel Göttingen, 4. Endzonis Rostock, 5. Lemminge Göttingen, 6. DJ Dahlem, 7. Catch‘em All Celle, 8. Himmelsstürmer Kassel, 9. Rot Pot Braunschweig, 10. Fischkutter Hamburg, 11. Pizza Volante Leipzig, 12. Unwucht Erlangen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
07.12.2016 - 15:59 Uhr

Die Staatsanwaltschaft in Madrid hat Anklage gegen Bayern-Star Xabi Alonso sowie zwei weitere frühere Spieler von Real Madrid wegen mutmaßlicher Steuervergehen erhoben.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt