Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Vor ManU nicht so viel Respekt haben“

Sparkasse & VGH-Cups „Vor ManU nicht so viel Respekt haben“

Die Flippo-Gruppe war am Donnerstag bei der Auslosung des Sparkasse & VGH-Cups in der Weender Soccer-Arena am begehrtesten - weil als Gruppenkopf der Sensationsneuling des Turniers, Manchester United, gesetzt war.

Voriger Artikel
MTV Geismar feiert ersten Auswärtssieg
Nächster Artikel
Bei Göttingens Volleyballern ist der Wurm drin

Felix Saenger (M.) lost seinen JFV Eichsfeld in eine Gruppe mit 96 und 05.

Quelle: HW

Göttingen. Unter anderem die Nachwuchsfußballer von Sparta Göttingen und der JSG Hainberg/Grone zogen das große Los.

„Alle unsere Wünsche sind in Erfüllung gegangen“, sagte ein überglücklicher Semih Sas, Kapitän der JSG Hainberg/Grone, der bei der Auslosung des traditionsreichen A-Juniorenturniers vom 5. bis 8. Januar in der Lokhalle ein Händchen bewies. „Wir dürfen vor ManU nicht so viel Respekt haben“, meinte er und fügte hinzu: „Wir wollten sowieso offensiv spielen.“

Sparta-Trainer Ioannis Spiroudis war auch mit den Gegnern aus der Bundesliga zufrieden: „Gegen den HSV haben uns im letzten Jahr nur 30 Sekunden zum Unentschieden gefehlt.“ Für 05-Kapitän Robin Hartwig ist der Gruppengegner Hannover 96 das „Highlight“: Kumpel Marlon Sündermann, „mit dem wir jede Woche unterwegs sind“, steht im Tor. „Mit zwei Treffern von mir muss er rechnen“, so Hartwig.

Zu Beginn hatte Landrat Bernhard Reuter (SPD), Schirmherr des Cups, von der „begeisternden Atmosphäre in der Lokhalle“ geschwärmt. Der Deckel des neuen Cups - den alten durfte Seriensieger Wien behalten - fiel bei der Präsentation gleich mal herunter, und Überraschungsgast war der Eindhovener Teammanager Peter Dekkers, dessen PSV in der Youth League zuletzt zweimal Bayern München geschlagen hat. ManU und Wien sollten sich warm anziehen...

Tickets für den Donnerstag unter sparkasse-vgh-cup.de.

TSN-Beton-Gruppe

FC Kopenhagen
VfL Wolfsburg
Schalke 04
SVG Göttingen
JSG Hoher Hagen
JSG Friedland/Bremke
Tuspo Weser Gimte

Rewe-Gruppe

Austria Wien (PV)
Hertha BSC
Borussia Mönchengladbach
JSG Sülbeck
Tuspo Petershütte
Eintracht Northeim
JFV Rhume-Oder

flippo-Gruppe

Manchester United
1. FSV Mainz 05
Hamburger SV
JSG Hainberg/Grone
Sparta Göttingen
JSG Weper
JSG Nieste/Staufenberg

Move100-Gruppe

PSV Eindhoven
Eintracht Frankfurt
Hannover 96
JFV Eichsfeld
1. SC Göttingen 05
JSG Uslar/Solling
1. SC 1911 Heiligenstadt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
03.12.2016 - 20:32 Uhr

RB Leipzig hat den ersten Angriff des FC Bayern auf die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Sachsen gewannen mit 2:1 (1:1) gegen den FC Schalke 04 und stoppten den Höhenflug des Revierclubs, der nach zwölf Spielen in Serie wieder als Verlierer vom Platz ging.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt