Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Veilchen Girls wollen sich rehabilitieren

Weibliche Nachwuchsbasketball-Bundesliga Veilchen Girls wollen sich rehabilitieren

Eine Woche nach der 48:88-Niederlage bei TuS Lichterfelde können sich die BG 74 Veilchen Girls am Sonntag in der FKG-Halle rehabilitieren. Um 12 Uhr empfängt das Team von Coach Anton Hefele in der Weiblichen Nachwuchsbasketball-Bundesliga (WNBL) die Chemcats Chemnitz.

Voriger Artikel
Wucherpfennig schießt Braunschweig zum Sieg
Nächster Artikel
Tuspo will erneut Heimvorteil nutzen

Die Veilchen Girls, hier gegen Alba Berlin, empfangen am Sonntag die ChemCats Chemnitz.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Beide Teams sind noch ohne Sieg, aber BG-Trainer Hefele ist momentan noch viel weniger zu beneiden als sein Gegenüber: Die Verletzungsmisere hat die Veilchen Girls heimgesucht. Von 16 Spielerinnen im Kader waren zuletzt sieben verletzt oder angeschlagen – darunter einige Leistungsträgerinnen. Nicht überraschend ist es daher, dass die BG mit zwei Niederlagen und einem Korbverhältnis von minus 59 Tabellenschlusslicht ist.

Am Sonntag besteht allerdings Anlass zur Hoffnung: Auch Chemnitz hat bislang zweimal verloren. Dabei fiel die 54:61-Niederlage beim Deutschen Meister Girls Baskets Braunschweig/Wolfenbüttel allerdings sehr knapp aus. Am vergangenen Wochenende unterlagen die Chemcats in heimischer Halle den Junior Lions aus Halle mit 78:84. Hefele hofft, dass sich von den verletzten Spielerinnen bis Sonntag zumindest einige wieder fit melden.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
03.11.2017 - 18:34 Uhr

Für Gerbi Kaplan ist die nächste Auswärtsaufgabe so etwas wie eine Heimkehr: Kaplan tritt in der Fußball-Bezirksliga mit seinem neuen Klub 1. SC Göttingen 05 beim alten Verein Bovender SV an. Anpfiff ist am Sonntag um 14 Uhr.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen