Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Veilchen Girls gehen mit Niederlage in die Pause

Mädchenbasketball Veilchen Girls gehen mit Niederlage in die Pause

Die WNBL-Mannschaft der BG 74 Veilchen Girls hat ihr Heimspiel gegen die Chemcats Chemnitz mit 43:53 (19:27) verloren. Das Team bleibt auf Rang vier der Tabelle, hat nun allerdings vier Punkte Rückstand auf Platz drei. Ersatzgeschwächt ging das Team von Trainer Giannis Koukos in die Partie und konnte diese dennoch lange offen halten.

Voriger Artikel
Weende bleibt Schlusslicht
Nächster Artikel
Blamables 0:9 in Rhumspringe

Emmi Altmann.

Quelle: CRO

Göttingen. 9:8 führten die Veilchen nach dem ersten Viertel, danach zog Chemnitz zur Halbzeit auf acht Zähler davon. Bis auf zwei Zähler kämpfte sich die BG im dritten Abschnitt heran, bis die Gäste kontinuierlich begannen wegzuziehen.

Pointguard Melanie Crowder lief gar nicht erst auf, vier weitere Akteurinnen hatten unter der Woche das Bett gehütet. Am Ende habe man der fehlenden Kraft Tribut zollen müssen, teilten die Veilchen Girls der Presse mit. Als nächstes steht die fünfwöchige Winterpause auf dem Programm. Die Punkte gegen Chemnitz erzielten: Nguyen (24), Keune (11), Altmann (6), L. Schlüter (1), Frost (1). r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
26.09.2017 - 08:33 Uhr

1. Treffer gegen Bernshausen bereits in der 1. Spielminute

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen