Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Veilchen Ladies starten Ticket-Vorverkauf

Basketball Veilchen Ladies starten Ticket-Vorverkauf

Damenbasketballfans aufgepasst: Die BG 74 Veilchen Ladies starten am Sonnabend, 1. Juli, den Dauerkarten-Vorverkauf für die kommende Bundesligasaison. Nach mehr als fünf Jahren werden die Ticket-Preise laut Mitteilung erstmals wieder leicht erhöht.

Voriger Artikel
MTV Geismar sucht noch Rückraumspieler
Nächster Artikel
Würzburg verpflichtet Hadenfeldt

Heimspiele des Bundesliga-Aufsteigers BG 74 Veilchen Ladies werden zukünftig etwas teurer.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Dauerkarten für Sitzplätze der ersten Kategorie an der Längsseite des Spielfeldes sind fortan für 100 Euro (ermäßigt 80 Euro) zu haben. Sämtliche Saisontickets belaufen sich auf elf Heimspiele.

Wegen der höheren Zuschauerzahlen baut die BG 74 künftig bei Heimspielen eine zweite Sitzreihe an der Längsseite auf einem Podest auf. Genauso wie für die Sitzplätze an der Stirnseite hinter den Körben werden für die Dauerkarte 90 Euro fällig (ermäßigt 70 Euro).

Sitzplätze auf der Tribüne kosten pro Dauerkarte von der kommenden Saison an 80 Euro (ermäßigt 60 Euro). Das Saisonticket für den Stehplatz beläuft sich auf 60 Euro (ermäßigt 50 Euro). Inhaber von Sitzplatz-Dauerkarten der vergangenen Saison haben bis zum 31. August ein Vorkaufsrecht für ihre angestammten Plätze.

Bei den Einzelpreisen werden für einen Sitzplatz der ersten Kategorie künftig zehn statt neun Euro fällig (ermäßigt acht Euro). Die zweite Sitzreihe und die Stirnseite kosten pro Ticket neun Euro (ermäßigt sieben Euro). Acht Euro (ermäßigt sechs) werden für einen Tribünenplatz fällig, für einen Stehplatz sechs Euro (statt bisher fünf), ermäßigt fünf Euro.

Neu ist, dass nach der Halbzeit ein genereller Eintrittspreis von drei Euro ohne Sitzplatzanspruch gilt. Kinder im Alter bis neun Jahren haben auch weiterhin freien Eintritt, Kinder zwischen zehn und 14 Jahren zahlen einen Sonderpreis von drei Euro - allerdings ebenfalls ohne Sitzplatzanspruch.

„Angesichts der langen Phase ohne Preiserhöhung haben wir mit dieser Maßnahme einen wirklich maßvollen Schritt zur Finanzierung der ersten Liga getan“, sagte Veilchen-Ladies-Geschäftsführer Roland Emme-Weiß. Gesucht werden noch Göttinger Unternehmen, die als Unterstützer fungieren. Der Preis für eine Mitgliedschaft im Business-Club beläuft sich auf 1500 Euro.

Zusätzlicher Anreiz, eine Dauerkarte zu kaufen, ist ein Rabatt am sogenannten Champions-Weekend am 16. und 17. September in der FKG-Halle: Wer sich für den Sonnabend ein Tagesticket kauft, erhält am Sonntag bei Vorlage von Sonnabend-Ticket und Dauerkarte freien Eintritt.

Dauerkartenwünsche per E-Mail an tickets@bg74veilchenladies.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.09.2017 - 15:08 Uhr

Der 2. Fußball-Kreisklasse Süd gehen die Mannschaften aus: Nach dem Rückzug des TSV Jühnde und des SV Sieboldshausen hat nun die zweite Mannschaft von Türkgücü Münden angekündigt, nicht weiterspielen zu wollen. Staffelleiter Manfred Förster ist fassungslos.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen