Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Veilchen-Ladies vor Hannover-Wochen

2. Damenbasketball-Bundesliga Veilchen-Ladies vor Hannover-Wochen

Einen kuriosen Spielplan hält die 2. Damenbasketball-Bundesliga für die BG 74 parat. Mindestens drei- vielleicht sogar viermal in Folge messen die Veilchen-Ladies ihre Kräfte mit dem ungeschlagenen Spitzenreiter TK Hannover. Fans können sich bereits mit Tickets fürs Halbfinal-Heimspiel eindecken.

Voriger Artikel
TV Jahn Duderstadt möchte leistungsbezogenen Handball
Nächster Artikel
Titelkampf bleibt weiter spannend

Katarina Flasarova

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Am kommenden Wochenende sind die Veilchen-Ladies spielfrei. Am Sonntag, 13. März, steht zum Abschluss der Hauptrunde dann um 16.30 Uhr das Auswärtsspiel beim überragenden Tabellenführer TK Hannover an. Auf den Liga-Primus trifft die Mannschaft von Hermann Paar als Viertplatzierter der Hauptrunde dann auch in der Playoff-Halbfinalserie. „Das ist natürlich super unglücklich. Das letzte Hauptrundenspiel hat sportlich absolut null Relevanz, und dann geht es eine Woche später in den Playoffs um alles oder nichts“, betont Paar.

Trotz der makellosen Bilanz der überragenden Landeshauptstädterinnen sieht Katarina Flasarova ihre Veilchen-Ladies in der maximal drei Spiele umfassenden Halbfinal-Serie nicht chancenlos. „Wir haben zwar das Hinspiel hoch verloren, doch wir haben uns enorm weiterentwickelt. Monique Smalls und ich waren beim Hinspiel erst seit sehr kurzer Zeit im Team, wir sind jetzt viel eingespielter“, sagt die Leistungsträgerin.

Die Playoff-Halbfinal-Partien sind an folgenden Tagen terminiert. Mit dem als Tabellenführer erspielten Heimvorteil sind die Hannoveranerinnen Gastgeber der ersten Partie am 19. März um 16 Uhr in der Uni-Halle. In der heimischen FKG-Halle empfangen die Veilchen-Ladies den hohen Favoriten voraussichtlich am Sonnabend, 26. März. Tipoff ist für 19 Uhr geplant. Falls noch keine Mannschaft zwei Siege errungen hat, fände die entscheidende Partie am Sonntag, 3. April, um 16 Uhr wieder in Hannover statt.  

Pressesprecher Klaus Plaisir weist darauf hin, dass der Vorverkauf begonnen hat. Tickets können per E-Mail an tickets@bg74veilchenladies.de vorbestellt werden. Dauerkarten haben keine Gültigkeit, es besteht aber ein Vorkaufsrecht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
08.12.2016 - 17:13 Uhr

Kurz, nachdem die Kritik von Álvaro Dominguez an Gladbach bekannt wurde, reagierte der Borussia-Manager und zeigte sein Unverständnis.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt