Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Verletzungspech stoppt Duderstädter Herren 30

Tennis Verletzungspech stoppt Duderstädter Herren 30

Drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen – das war die Ausbeute der Eichsfelder Tennisteams auf Landes- und Verbandsebene am dritten Spieltag der Sommerrunde. Über die ersten Saisonpunkte durften sich dabei die Verbandsklasse-Damen und Landesliga-Damen-40 des TC Gieboldehausen freuen.

Voriger Artikel
ASC 46 lässt Gästen den Vortritt
Nächster Artikel
Streicher verhilft Blau-Weiß zum Sieg

Einzel- und Doppelsieg: Christian Schmidt von den Herren 30 des TC Blau-Weiß Duderstadt.

Quelle: Tietzek

Die Herren 30 des TC Blau-Weiß Duderstadt konnten zwei Ausfälle nicht kompensieren und verloren auf heimischer Anlage.

Damen-40-Landesliga

SV GW Waggum – TC Gieboldehausen 1:5. Die TCerinnen sahen ihre Chancen und nutzten sie auch. Das Ergebnis scheint eine klare Sprache zu sprechen, doch Spitzenspielerin Susanne Golenia und das Doppel Rita Jünemann-Kreisch/Annette Gerhardy-Freyberg mussten Überstunden einlegen. – Ergebnisse: Susanne Golenia 1:6, 6:3, 7:5; Jünemann-Kreisch 7:5, 4:6, 5:7; Gerhardy-Freyberg 6:1, 6:1; Hannelore Klingebiel 6:2, 7:6; Jünemann-Kreisch/Gerhardy-Freyberg 6:0, 2:6, 6:3; Golenia/Gerlinde Becker-Huntgeburth 6:0, 6:1.

Damen-Verbandsklasse

TC RW Osterode – TC Gieboldehausen 3:3. Waren die Gieboldehäuserinnen in derVorwoche knapp an einem Remis vorbeigeschrammt, so gab es dieses Mal im Harz einen Punkt zu feiern. Spannend machten es die Schwestern Katharina und Johanna Grobecker, die das gegnerische Doppel nach Satzführung und einem 4:1 im zweiten Satz noch einmal zum 4:4 ausgleichen ließen, den Sack dann aber zumachten. – Ergebnisse: Julia Stollberg 3:6, 4:6; Johanna Grobecker 5:7, 2:6; Katharina Grobecker 6:3, 3:6, 2:6; Franziska Freyberg 6:1, 6:2; Grobecker/Grobecker 6:4, 6:4; Stollberg/Freyberg 6:2, 6:1.

TC BW Duderstadt – TV Salzgitter-Gebhardshagen 1:5. Den Ehrenpunkt für die Gastgeberinnen aus der Brehmestadt holte Spitzenspielerin Friederike Zinke. Die übrigen Partien gingen jeweils klar in zwei Durchgängen an die Gäste aus Salzgitter. – Ergebnisse: Friederike Zinke 6:1, 6:2; Danica Böning 3:6, 4:6; Katharina Streicher 2:6, 4:6; Carina Böning 1:6, 3:6; Zinke/Streicher 4:6, 4:6; Böning/Böning 2:6, 2:6.

Herren-30-Verbandsklasse

TC BW Duderstadt – SV Moringen 2:4. Den kurzfristigen Ausfall von Spitzenakteur Matthias Kracht vermochten die Duderstädter nicht zu kompensieren und verloren letztlich unglücklich. Zudem verletzte sich Ersatzmann Frank Engel im Einzel, das er knapp in drei Sätzen verlor. – Ergebnisse: Christian Schmidt 4:6, 6:4, 7:6; Stephan Sturzenbecher 6:3, 2:6, 5:7; Wolfram Döring 5:7, 6:7; Engel 6:4, 4:6, 3:6; Schmidt/Döring 6:1, 7:5; Sturzenbecher/Martin Becker 6:7, 0:6.

Damen-40-Verbandsklasse

SV Moringen – TC BW Duderstadt 2:4. Den Grundstein zum zweiten Saisonsieg legten die Gäste in den Einzeln. Doris Braack, Manuela Napp und Anke Gatzenmeyer gaben dabei jeweils nur drei Spiele ab.   – Ergebnisse: Braack 6:2, 6:1; Napp 6:3, 6:0; Gatzenmeyer 6:1, 6:2; Michaela Klingebiel 3:6, 4:6; Braack/Napp 6:1,   6:1; Klingebiel/Marion Zinke 6:7, 2:6.

Herren-40-Verbandsklasse

SV RW Allershausen – TC GW Mingerode 2:4. Schwerer als erwartet stellte sich die Aufgabe beim Schlusslicht heraus, die von den Grün-Weißen aber Dank ihrer Doppelstärke gemeistert wurde. – Ergebnisse: Stefan Holwitt 6:0, 6:1; Joachim Kunze 6:1, 6:1; Benno Wüstefeld 0:6, 1:6; Matthias Wagner 6:4, 4:6, 2:6; Holwitt/Wagner 7:6, 6:4; Kunze/Peter Kreisch 6:2, 6:2.

Von Kristin Kunze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.08.2017 - 20:50 Uhr

Der SC Rosdorf trat am Sonntag beim SG Niedernjesa an. Erst die Schlussphase lässt die Fussballer-Herzen hochschlagen.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen