Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Vernünftige Entscheidung

Kommentar Vernünftige Entscheidung

Für die Konsolidierung und den Ausbau des Basketball-Standortes Göttingen wäre es sicher optimal, gestützt auf eine Kooperation der beiden führenden Vereine BG 74 und ASC 46, in der untersten Profiliga Pro B ein Farmteam für die Bundesliga-Mannschaft zu installieren.

In ihm könnten heimische und auswärtige Talente als Doppellizenzspieler an der Seite erfahrener Akteure Spielpraxis sammeln, statt nur mit dem Erstligateam zu trainieren, bei dessen Spielen aber auf der Bank zu schmoren.
Doch was gängige und bewährte Praxis bei den gut betuchten BBL-Klubs ist, die ihre Farmteams aus der Portokasse bezahlen, stellt sich für die finanziell chronisch klamme Starting five im strukturschwachen Südniedersachsen als nicht zu stemmender Kraftakt dar. Wenn zwei am Hungertuch nagen, wird keiner satt. Aus sportlicher Sicht ist es höchst bedauerlich, dass die überaus erfolgreichen Herren der BG 74 die Früchte ihrer Arbeit nicht ernten und ihr Potenzial nicht in der Pro B ausschöpfen können. Aufgrund der wirtschaftlichen Verhältnisse ist es hingegen unabdingbar und sehr vernünftig, die reizvolle Option nicht zu ziehen und sich auf kein finanzielles Abenteuer mit unkalkulierbarem Ausgang einzulassen.

Die S5 wird froh sein, wenn sie beim permanenten Ritt auf der wirtschaftlichen Rasierklinge mit ihrem bescheidenen Etat die Lizenzbedingungen der Bundesliga erfüllen kann und die BG Göttingen eine weitere Saison in der deutschen Eliteklasse antreten darf. Das Geld für ein Farmteam müsste sie vom Bundesliga-Budget abzwacken, und es wäre sicher keinem gedient, wenn beide Mannschaften in die Schuldenfalle rauschen. Illusorisch erscheint mittlerweile die Vorstellung, dass ein finanzkräftiger Sponsor oder spendabler Gönner der S5 unter die Arme greift. Dass ein amtierender Euro-Challenge-Champion und aktueller Eurocup-Viertelfinalist keinen Hauptsponsor findet, sagt eine Menge über die Attraktivität südniedersächsischen Spitzenbasketballs für finanzkräftige Unternehmen aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
26.09.2017 - 17:36 Uhr

Für Fußball-Oberligist SVG Göttingen stehen in den nächsten Tagen zwei wichtige Heimspiele an vor allem das Viertelfinale des Niedersachsenpokals am Dienstag, 3. Oktober, um 16 Uhr gegen den Drittligisten VfL Osnabrück. Der Vorverkauf dafür endet am kommenden Sonnabend.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen