Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Vorsprung herausspielen

Handball-Oberliga Vorsprung herausspielen

Frank Mai, Trainer des Handball-Oberligisten TV Jahn Duderstadt, will einen ruhigeren Abend verleben als vor einer Woche beim 35:34-Zittersieg in Nienburg, als seine Mannschaft eine scheinbar sichere 35:30-Führung fast noch aus der Hand gegeben hatte.

Voriger Artikel
Zum Weltcup nach St. Gallen
Nächster Artikel
BBT Favorit im Derby

Symbolbild

Quelle: dpa

Duderstadt. Am heutigen Sonnabend um 18 Uhr steht für die Eichsfelder in der Halle „Auf der Klappe“ das Heimspiel gegen die SG Hohnhorst-Haste auf dem Programm. „Es wäre schön, wenn wir einen Vorsprung herausspielen und ihn dann auch halten“, sagt Mai.

Den Tabellenvorletzten aus dem Schaumburger Land dürfe auch ein Spitzenreiter keinesfalls unterschätzen“, warnt Mai.  Verzichten muss er weiterhin auf Torhüter Wedemeyer, der wegen seines gebrochenen Daumens noch drei Wochen ausfällt. Unklar ist, ob der gesundheitlich angeschlagene Sereicikas auflaufen kann.

kku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Handball-Oberliga

Frank Mai, Trainer des Handball-Oberligisten TV Jahn Duderstadt, will einen ruhigen Abend verleben. Zumindest ruhiger als am vergangenen Sonnabend. Da nämlich zitterten sich die Eichsfelder bei der HSG Nienburg zum knappen 35:34-Erfolg. Am heutigen Abend, 20. Oktober, steht für die Jahner das Heimspiel gegen die SG Hohnhorst-Haste auf dem Programm. Beginn ist um 18 Uhr in der Sporthalle „Auf der Klappe“ in Duderstadt.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
20.08.2017 - 12:49 Uhr

Kreisliga: SV Groß Ellershausen/Hetjershausen muss auswärts ran

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen