Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
WM-Titel für Tonie Lenz

Kanupolo-Erfolg WM-Titel für Tonie Lenz

Eine super Ausbeute für die Kanupolospieler des GPC bei der Weltmeisterschaft im polnischen Posen: Mit Tonie Lenz bei den Damen und Lukas Richter waren zwei Bundesliga-Spieler vom Göttinger Paddler Club mit der Nationalmannschaft am Start. Lenz wurde mit den Damen Weltmeisterin, Richter mit den Herren Zweiter.

Voriger Artikel
TV Jahn Duderstadt wird Favoritenrolle gerecht
Nächster Artikel
Sinske fehlen fünf Zentimeter zum Sieg

Tonie Lenz (mit der Nummer 6).

Quelle: Pförtner

Göttingen . Ungeschlagen blieb das deutsche Damen-Nationalteam in Posen, nicht einmal ein Unentschieden war dabei.

Tonie Lenz

Quelle:

Nach dem Halbfinalerfolg gegen Australien kam es im Endspiel zum Duell mit dem Dauerrivalen England. Lenz und ihre Mannschaftskameradinnen lieferten eine taktisch sehr starke Leistung gegen das Team von der Insel ab und gewannen souverän mit 4:1.

Auch bei den Herren hatten die Deutschen ihre Semifinal-Begegnung gegen Australien gewonnen, mussten sich dann aber im Endspiel den Niederländern mit 4:5 geschlagen geben. Das Golden Goal brachte die Entscheidung nach dem 4:4. Für Richter und seine Teamkollegen aus der Bundesliga blieben damit der Vize-Titel und die Silbermedaille. Mehr von diesem erfolgreichen Turnier erfahren Sie in einer unserer nächsten Ausgaben.

kal

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kanupolo-Weltmeisterschaft

Eine Sternstunde hat die Göttinger Kanupolospielerin Tonie Lenz bei den Weltmeisterschaften im polnischen Posen erlebt: Durch einen 4:1-Sieg im Finale über Großbritannien holte sie mit der deutschen Damen-Nationalmannschaft zum zweiten Mal in ihrer Karriere WM-Gold.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen