Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Toller Saisonausklang für Veilchen Girls

Weibliche Nachwuchsbasketball-Bundesliga Toller Saisonausklang für Veilchen Girls

Die Veilchen Girls haben die Playdowns in der Weiblichen Nachwuchsbasketball-Bundesliga (WNBL) als Tabellenführer beendet. In ihrem letzten Saisonspiel bezwangen die Göttingerinnen den bisherigen Spitzenreiter Herner TC mit 73:63 (36:34).

Voriger Artikel
Torpedo besiegt Weende im Derby
Nächster Artikel
Nesselröden verliert auch letztes Spiel

Emmi Altmann und die Veilchen Girls bezwingen Herne und beenden die Playdowns als Tabellenführer.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. „Wir wollten die Saison einfach mit einem guten Gefühl beenden und zweigen, dass wir guten Basketball spielen können“, sagte Kapitän Lea Nguyen. „Dabei war das Ergebnis zwar zweitrangig, aber mit einem Sieg aus der Saison zu gehen, ist natürlich noch toller.“ Unter der Leitung von Anton Hefele zeigte gegen Herne vor allem Rookie Lina Vogt, was in ihr steckt: Mit vier Dreiern und vielen Steals schaffte sie einer persönliche Saisonbestmarke. - Punkte Veilchen Girls: Nguyen (27), Vogt (12), Keune (19), Crowder (9), Plaisir (5), Roschkowski, Schlüter (je 4), Altmann (2).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen