Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Waspo 08 fährt 16-mal aufs Podest

Herbstregatta Waspo 08 fährt 16-mal aufs Podest

Nur wenige Wochen nach der Deutschen Meisterschaft zeigten sich die Kanuten der Waspo 08 wieder in guter Form. Auf Einladung des Mündener Kanu-Clubs starteten die Göttinger bei der 60. Mündener Herbstregatta im Kanurennsport auf der Fulda.

Voriger Artikel
Schwind und Lampert Deutsche Amateurmeister
Nächster Artikel
Bogenschützen-Marathon über 100-mal 30 Meter

Hier noch in Führung: Waspos Jüngsten-KIV mit Reinecke, Heers, Buck-Gramcko und Lottmann. 

Quelle: EF

Göttingen . Jugendfahrer Max Staats gewann die Langstrecke im KI über 2000 m mit etlichen Bootslängen Vorsprung, dritter wurde Lion Schettler. Auf der 200-m-Strecke konnte Staats in der gleichen Bootsklasse vor Malte Willig den zweiten Platz belegen. In der Leistungsklasse (LK) starteten Eva Katharina Schettler und Alexander Baum und gewannen die Langstrecke. Über 200 m wurde Schettler Zweite.

Auch in den Mannschaftsbooten gab es Erfolge zu feiern. So gewann der KII der Jugend mit Schettler und Kristoffer Schweizer (Wilhelmshaven) für die RG Niedersachsen Gold. Im KIV freuten sie sich zusammen mit Staats und Willig ebenfalls über Gold. Der Junioren KIV in der Besetzung Staats, Steffen, Willig und Schettler gewann Silber. Der KII der LK fuhr mit Steffen und Baum auf den zweiten Platz. Im KII der Junioren belegten Schettler und Steffen den dritten Platz. Im KIV der LK über 200m gewann das Team Baum, Schweizer, Steffen, Staats Silber.

Das Training hat sich auch für die jüngsten Teilnehmer der Waspo 08 ausgezahlt. In einem spannenden Rennen über 200 m schaffte es der KIV der B-Schüler (10 bis 12 Jahre) in der Besetzung Tobias Buck-Gramcko, Luis Alexander Heers, Moritz Lottmann und Hendrik Reinecke, auf den zweiten Platz zu fahren. Über 200m gewannen Reinecke und Lottmann im KII Bronze. Sebastian Fischer (Schüler A) konnte sich im KIV mit den Sportlern der VK Nord über einen zweiten Platz freuen.

Bei der anschließenden Staffel fuhr das Waspo-08-Team mit Baum, Steffen, Schettler und Staats  allen anderen Booten davon. Es sicherte sich damit die letzte Goldmedaille des Tages.

bod

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
21.08.2017 - 15:51 Uhr

Jugendfußball: B-Junioren unterliegen beim VfL Osnabrück II mit 0:2

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen