Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Wassergewöhnung zählt mehr als ein Abzeichen

Initiative der Sportbünde Wassergewöhnung zählt mehr als ein Abzeichen

Nur noch etwa zwei Drittel aller schulpflichtigen Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre können schwimmen. Eine alarmierende Zahl. Im Kreis Göttingen haben immer weniger Schulen die Gelegenheit, Schwimmen im Rahmen des Sportunterrichts anzubieten.

Voriger Artikel
Lakies fordert bessere Chancenverwertung
Nächster Artikel
Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Laufsteg ins Wasser: Die Waspo-Übunsgleiter Freya Pense, Daria Linne und André Bötte (v.l. im Wasser) halten die Matten und ebnen den Kindern den Weg.

Quelle: Vetter
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
21.10.2017 - 21:28 Uhr

Das Ende einer Ära: Karl Rothmund hat sein Amt als Präsident des zweitgrößten Landesverbandes in Deutschland abgelegt. Der 74-Jährige war insgesamt 27 Jahre für den NFV tätig.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen