Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Wichtiger Leitfaden

Kommentar Wichtiger Leitfaden

Wozu braucht Göttingen ein Sportkonzept? Das Vereinsleben ist rückläufig, die Menschen wenden sich immer mehr den Fitnessstudios zu.

Das moderne Individuum hat sein eigenes Konzept, ist sein eigenes Konzept. Ein städtisches Sportkonzept ist etwas für die Galerie.Weit gefehlt: Eine Stadt muss sportpolitisch wissen, wo sie hin will, eine klare Linie vorgeben. Zwar wird der Bedarf vor Ort erkannt, aber ohne eine Zielvorgabe kann etwa beim Bau neuer Sportstätten nicht in die richtige Richtung gesteuert werden. Das Sportkonzept: keine schicke Hülle, sondern ein wichtiger Leitfaden.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Diskussion im Sportausschuss

Als „parteiübergreifende Leitlinie für die Sportverwaltung“ hatte Bürgermeister Ulrich Holefleisch (Grüne) das Göttinger Sportkonzept bei seiner Einführung im August 1999 beschrieben. Es geht um den gesellschaftlichen Nutzen von Sport und dessen Akzeptanz, aber auch um Sportstätten, ihre Instandhaltung und ihren Ausbau. Weil das Konzept mittlerweile etwas angestaubt ist, beantragten die Grünen im Sportausschuss seine Überarbeitung.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
19.09.2017 - 15:08 Uhr

Der 2. Fußball-Kreisklasse Süd gehen die Mannschaften aus: Nach dem Rückzug des TSV Jühnde und des SV Sieboldshausen hat nun die zweite Mannschaft von Türkgücü Münden angekündigt, nicht weiterspielen zu wollen. Staffelleiter Manfred Förster ist fassungslos.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen