Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Wichtiger Veilchen-Triumph

Basketball-Nachwuchs Wichtiger Veilchen-Triumph

Die BG 74 Veilchen Girls haben in der U17-Bundesliga auch das zweite Match gegen einen vermeintlichen Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt für sich entschieden. Das von Marcel Romey gecoachte Team siegte bei den SV Halle Junior-Lions mit 75:62 (42:22).

Voriger Artikel
Bronze für ASCer Blessin
Nächster Artikel
MTV Geismar verteidigt Tabellenführung

Erfolgreichste Werferin in Halle: Lea Nguyen Manh (mit Ball).

Quelle: Theodoro da Silva

Die Veilchen Girls waren ohne ihren Coach Giannis Koukos an die Saale gereist, da dieser zeitgleich mit dem Zweitliga-Team bei den Bender Baskets Grünberg im Einsatz war. Die BG 74 erwischte den besseren Start und führte bereits nach dem ersten Viertel mit 19:12. Im zweiten Abschnitt legte das Team noch einen drauf und ging mit einem beruhigenden Vorsprung von 20 Punkten in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel versuchte Halle, den Rückstand zu verkürzen. Doch die Veilchen Girls, angeführt von der mit 21 Punkten überragenden Lea Nguyen Manh. ließen nichts mehr anbrennen und brachten den Vorsprung über die Zeit. Mit Jill Brand (17 Punkte/12 Rebounds) und Fenja Keune (13/12) verbuchten gleich zwei Akteurinnen im lila Dress ein Double-Double.

Das Team hat am kommenden Wochenende spielfrei und empfängt am Sonntag, 27. November, um 12 Uhr im FKG den deutschen Meister und Spitzenreiter der WNBL-Gruppe Nordost, die Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel. – Veilchen Girls: Nguyen (21), Brand (17), Keune (13), Altmann (6), Plaisir (5), M. Crowder (5), L. Schlüter (5), Frost (3), P. Schlüter, Roschkowski.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
07.12.2016 - 11:47 Uhr

Beim abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg hält man sich offensichtlich die Option auf einen weiteren Trainerwechsel noch in diesem Jahr offen.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt