Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
„Wir haben uns noch lange nicht aufgegeben“

Juniorenfußball „Wir haben uns noch lange nicht aufgegeben“

Abgeschlagen liegen die B-Junioren des SV Blau-Weiß Bilshausen in der Fußball-Bezirksliga auf dem vorletzten Rang. Mit einem Auswärtserfolg bei Sparta Göttingen wollen sie nun die Aufholjagd einläuten. Einen Heimsieg im Visier haben derweil die A-Junioren des Vereins in der Bezirksoberliga.

Voriger Artikel
Germaninnen richten ihre Blicke weiter nach oben
Nächster Artikel
Schmiedekind warnt: Schein der Tabelle trügt

Hofft auf einen Erfolg im Kreisderby bei den Spartanern: Sebastian Riechel von den B-Junioren des SV Blau-Weiß Bilshausen (rechts, hier im Heimspiel gegen den JFC Roswitha-Stadt).

Quelle: Tietzek

Favorisiert sind die C-Junioren der JSG Bergdörfer/Rhume beim Bezirksliga-Vorletzten VfR Osterode. Die Altersgenossen aus Bilshausen muss ebenfalls reisen, während der dritte Eichsfeld-Vertreter JSG Pferdeberg spielfrei hat.

A-Junioren-Bezirksoberliga

BW Bilshausen – Sparta Göttingen (Sonnabend, 14 Uhr). Optimismus herrscht bei den Blau-Weißen, wenn es um das Spiel gegen Sparta geht. Pessimismus überwiegt, wenn sie an die heimischen Platzverhältnisse denken. „Es sieht schlecht aus. Definitiv kann ich zwar nicht sagen, dass das Spiel ausfällt. Aber wahrscheinlich werden wir absagen müssen“, so Coach Roman Heinrichs, dessen Elf das Hinspiel mit 0:2 verlor. „Wir mussten damals einen Feldspieler ins Tor stellen“, erinnert sich  Heinrichs und fügt an: „Für die Niederlage wollen wir uns nun revanchieren.“

B-Junioren-Bezirksliga

Sparta Göttingen – BW Bilshausen (Sonnabend, 14 Uhr). „Wir haben uns noch lange nicht aufgegeben“, sagt BW-Betreuer Jörg Streicher, dessen Formation derzeit mit nur zwei Zählern den vorletzten Rang belegt. Die Blau-Weißen haben sich in der Winterpause mit den Offensivkräften Cedric Gries (ehemals JSG Bergdörfer/Rhume) und Felix Beuleke (aus Hattorf) verstärkt. Streicher: „Im Sturm hat es bei uns in der Hinrunde gehapert. Das soll sich jetzt ändern.“ Am besten schon im Kreisderby bei den Spartanern!

SCW Göttingen II – JSG Bergdörfer/Rhume (Sonnabend, 14 Uhr). Zum Duell mit einem Tabellennachbarn kommt es für die JSG. Mit drei Punkten mehr auf dem Konto rangieren die Göttinger auf Platz fünf vor den Eichsfeldern, die im ersten  Saisonvergleich knapp mit 3:4 unterlagen.

C-Junioren-Bezirksliga

SV Rammelsberg – BW Bilshausen (Sonnabend, 12 Uhr). Wie beim 1:1 im Hinspiel erhofft sich BW-Coach Horst Wiedenbrügge ein Unentschieden gegen den Tabellensiebten, dem ein Kunstrasenplatz zur Verfügung steht. „Sicher ist deshalb trotzdem nicht, dass wir spielen“, so Wiedenbrügge, der Schneefall in Harz befürchtet.

VfR Osterode – JSG Bergdörfer/Rhume (Sonnabend, 12 Uhr). Gegen den Tabellenvorletzten wollen die JSGer auf jeden Fall gewinnen. Bereits im Hinspiel dominierten die Jungen von Bernd Diederich nach Belieben: Mit 7:1 schossen es die Harzer vom Platz.

                                                                                                                           Von Kristin Kunze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen