Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Yusuf Beyazit wechselt an den Sandweg

Fußball Yusuf Beyazit wechselt an den Sandweg

Die SVG, Aufsteiger in die Fußball-Oberliga, ist auf der Suche nach einer Ergänzung zu Alexander Hafner im Mittelfeld fündig geworden. Der 30-Jährige Yusuf Beyazit wechselt vom Bezirksoberligisten Holtensen an den Sandweg.

Voriger Artikel
LGG rechnet mit Rekordergebnis
Nächster Artikel
„Sinnvoll, Regeln international anzugleichen“

Neuzugänge der SVG: Erkan Coskun, Cord Behrens, Florian Evers, Mike Strauß und Yusuf Beyazit (von links).

Quelle: Pförtner

„Yusuf ist für mich der beste Mittelfeldspieler der Region“, sagte SVG-Teammanager Joachim Lüdecke, „er ist ein entscheidender Mann im Mittelfeld“. Beyazit kehrt an den Sandweg zurück, spielte bereits von den B-Junioren bis zur zweiten Mannschaft bei der SVG. Später war er fünf Jahre lang für Sparta am Ball, zwei Jahre davon in der Niedersachsenliga. Wie Carsten Langar, Trainer des TSV Holtensen, gestern auf Tageblatt-Nachfrage bestätigte, werden auch Erkan Beyazit und Attila Kaplan den Verein verlassen.

Fünftligaerfahrung bringen auch Erkan Coskun (22) und Florian Evers (20) mit an den Sandweg – sie spielten in der abgelaufenen Spielzeit für den SCW. Für Coskun liegt eine Freigabe vor, für Evers nicht. Coskun hat in Weende vornehmlich im defensiven Mittelfeld gespielt, Evers im offensiven. 

Als Torwart verstärkt der 26-jährige Cord Behrens (zuletzt TSV Landolfshausen) die Schwarz-Weißen. Dass der bisherige A-Junior des SCW, der 18-jährige Verteidiger Mike Strauß, sowie Stürmer und Rückkehrer Josef Maffenbeier (27) die SVG verstärken, stand bereits fest. Andreas Mai und wahrscheinlich auch Krzysztof Podolczak (Lüdecke: „Er geht eher aus finanziellen als aus sportlichen Gründen“) verlassen den Klub. Gesucht werde noch ein dritter Torwart, Verteidiger Jan Hoffmann sei noch ein „Wackelkandidat“, und es gebe noch eine „Hängepartie“ hinsichtlich der Verpflichtung eines Offensivakteurs, aber, so Lüdecke, „im großen und ganzen sind die Planungen abgeschlossen“.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen