Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Zum Niederknien: Heiratsantrag beim Göttinger Volkstriathlon

Verlobungsring nach Zielankunft Zum Niederknien: Heiratsantrag beim Göttinger Volkstriathlon

Christopher Hennies war aufgeregt, als er beim Stadtwerke-Volkstriathlon für das Staffelteam der Firma Fischer über die Laufstrecke an den Start ging. Allerdings hatte der Sportler, der sich auch schon auf längere Distanzen gewagt hat, weniger Respekt vor seinem Staffeleinsatz, der Hitze oder seinem Chef, sondern vielmehr vor dem „Danach“.

Voriger Artikel
Gäste dominieren Paul-Otto-Turnier
Nächster Artikel
EM-Gold für Lenz und Richter

Im kommenden Jahr wird geheiratet: Alicja Stalka nimmt den Heiratsantrag von Christopher Hennies nach dem Triathlon an.

Quelle: EF

Göttingen. Über die Fünf-Kilometer-Strecke hatte er nämlich eine schwere Last dabei: einen Heiratsantrag. Als er die Ziellinie überquert hatte, übergab Sprecher Andreas Lindemeier dem 29-Jährigen das Mikrofon: Hennies kniete vor seiner ahnungslosen Freundin Alicja Stalka nieder, öffnete die Schatulle mit dem Verlobungsring und formulierte die entscheidende Frage. Die 24-jährige Studentin der Sozialwissenschaften, die zuvor noch den Zieleinlauf ihres Freundes gefilmt hatte, sagte „Ja“.

Alle Sportler und Zuschauer spendeten Beifall. „Ich konnte mich gar nicht so richtig auf meinen Lauf konzentrieren, ich habe auf der Strecke immer nur an den Heiratsantrag gedacht“, erzählte der Maschinenführer, der, wie seine Zukünftige, schon einige Jahre in Göttingen  lebt. Den Ring bekam er unmittelbar nach der Zielankunft von seinem zukünftigen Schwager, unbemerkt von dessen Schwester, in die Tasche seiner Sporthose gesteckt. „Das hat es in der Geschichte des Volkstriathlons noch nicht gegeben“, kommentierte Lindemeier diese Aktion anschließend.

Erst zwei Wochen vor dem Event hatte sich Hennies mit seiner Firmenstaffel, die Rang 22 von 81 gestarteten Teams belegte, angemeldet. Einen Heiratsantrag wollte er seiner Freundin, mit der er seit etwa einem halben Jahr liiert ist, in jedem Fall machen. Die Entscheidung, den Ring nach der Zielankunft zu übergeben, fiel dagegen spontan. Ein Hochzeitstermin steht auch schon fest: Der 20. August 2016. Dann kann Hennies beim nächsten Volkstriathlon schon als Ehemann an den Start gehen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
06.12.2016 - 14:39 Uhr

Der SV Darmstadt 98 wird die kommende Partie beim SC Freiburg mit Ramon Berndroth als Interimstrainer bestreiten.

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt