Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Zwei Siege bringen Torpedo aus Gefahrenzone

Tischtennis-Bezirksoberliga Zwei Siege bringen Torpedo aus Gefahrenzone

In der Tischtennis-Bezirksoberliga hat sich die Torpedo-Dritte aus dem Tabellenkeller herausgearbeitet und mit zwei klaren Siegen den Anschluss an das Mittelfeld hergestellt.

Voriger Artikel
BBT Göttingen landet den ersten Sieg
Nächster Artikel
TWG-Zweite auf Platz zwei im Bezirk
Quelle: Schneemann (Symbolbild)

Göttingen. Beim 9:5 über den TTC glänzten nicht nur die Doppel, die eine 3:0-Führung herausholten. Auch Angerstein, Koch (2), Franke und Schüssler (2) zeigten sich in hervorragender Verfassung. Noch besser lief es gegen den TSV Seulingen, der beim 3:9 nicht den Hauch einer Chance besaß.

Weiterhin spannend bleibt es an der Spitze. Der Bovender SV fertigte den TTC locker mit 9:2 ab, wobei dem TTC nicht ein einziger Einzel-Gewinn glückte. Dagegen kassierte der SC Weende den zweiten Punktverlust dieser Saison. Hatte der Spitzenreiter den TSV Langenholtensen im Hinspiel noch mit 9:2 in die Schranken gewiesen, so kam er nun an fremden Tischen nicht über ein 8:8 hinaus.

Von Ralph Budde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
23.01.2017 - 22:25 Uhr

Hallenfußball: Göttinger A-Junioren überzeugen bei Turnier in Gütersloh

mehr
Hardenberg Klassika Gartenmarkt