Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Zwei zweite und zwei vierte Plätze

Leichtathletik Zwei zweite und zwei vierte Plätze

Mit zwei zweiten und zwei vierten Plätzen kehrten die Leichtathletik-Schulmannschaften des Duderstädter Eichsfeld-Gymnasiums vom Landesentscheid in Wilhelmshaven zurück. „In der Breite ist das ein hervorragendes Ergebnis“, lobte Sportlehrer Tommy Zeiler.

Voriger Artikel
14. Auflage in Reiffenhausen
Nächster Artikel
Wenn Talente auf Korbjagd gehen
Quelle: CR (Symbolbild)

Duderstadt. Der Sprung zum Bundesfinale in Berlin erwies sich aber als zu groß. Die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse IV (Jahrgänge 2003/04) musste sich mit 5472 Punkten nur dem Gymnasium Josephinum aus Hildesheim geschlagen geben. Die Jungen der Wettkampfklasse III (2001/02) lagen nach vier von sieben Disziplinen noch in Führung, reihten sich aber am Ende trotz Bestleistung von 7222 Punkten hinter dem Christian-Gymnasium Hermannsburg ein. Die Jungenteams der Wettkampfklassen II (1999/2000) und IV (2003/04) holten mit 7674 und 4711 Zählern jeweils Rang vier.cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
17.10.2017 - 15:45 Uhr

Der FFC Renshausen hat in der Frauenfußball-Oberliga durch einen 2:0 (1:0)-Auswärtssieg beim FC Pfeil Broistedt den zweiten Platz untermauert. Die Tore für die Eichsfelderinnen markierten Julia Deppe und Lisa Schwerthelm.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen