Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Alle Infos zum Allstar Day 2018 in Göttingen

Basketball-Spektakel Alle Infos zum Allstar Day 2018 in Göttingen

Es ist das Basketball-Event des Jahres: Der Allstar Day der Basketball-Bundesliga macht am Sonnabend, 13. Januar, erstmals in Göttingen Station – vor 3000 Zuschauern in der Lokhalle. Hier die Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Basketball-Spektakel:

Voriger Artikel
Hagenberg I und FF siegen erneut
Nächster Artikel
„Aura“ beschwört die Gegensätze

Spektakuläre Flugeinlagen wird es am Sonnabend in der Lokhalle geben: Hier Raymar Morgan (damals BG Göttingen) beim Allstar Day 2015 in der Ratiopharm-Arena in Neu-Ulm.

Quelle: dpa

Göttingen.  

Was ist der Allstar Day?

Beim Allstar Day treffen die Topstars der BBL aufeinander. Im Allstar Game, dem Höhepunkt der Veranstaltung, stehen sich die einheimischen und die ausländischen Akteure gegenüber. In erster Linie geht es dabei aber nicht um Punkte, sondern um die Show: Die Allstars werden den Zuschauern ihre besten Tricks zeigen. Hinzu kommen ein Slam-Dunk-Wettbewerb, ein Dreier-Contest und Vieles mehr.

Wer richtet den Allstar Day aus?

Ausrichter ist die BBL in Zusammenarbeit mit der BG Göttingen: „Wir freuen uns, dass die easyCredit BBL Göttingen als Standort für diese großartige Veranstaltung ausgewählt hat“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. „Außerdem sind wir froh, dass somit auch in dieser Saison ein Basketball-Spiel in der Lokhalle ausgetragen wird.“

Dominic Lockhart

Dominic Lockhart

Quelle: Swen Pförtner

Welche BG-Spieler nehmen am Allstar Day teil?

Dominic Lockhart und Michael Stockton vertreten die Veilchen. Die beiden Spieler der BG werden beim Allstar Game mitwirken – für beide eine Premiere. Sie wurden von den Trainern der Teams „National“ (Dirk Bauermann) und „International“ (Raoul Korner) nominiert. Weitere Stars sind unter anderem: Robin Benzing (s.Oliver Würzburg), Danilo Barthel (FC Bayern München), Maodo Lo (Brose Bamberg), Josh Mayo (Telekom Baskets Bonn), Philip Scrubb (Fraport Skyliners) und Jared Cunningham (FC Bayern München). Außerdem dabei: der ehemalige BG-Spieler Scott Eatherton (Braunschweig).

Welche Stars treten beim Dreier-Contest an?

Andreas Obst, Maodo Lo, Thomas Walkup, Josh Mayo und Per Günther. Beim Drei-Punkte-Contest messen sich fünf Profibasketballer mit einem Amateur. Dabei geht es um 1000 Euro Preisgeld.

Welche Stars treten beim Dunking-Contest an?

Göttingens Basketball-Ikone Wilbert Olinde ist Gast beim Allstar Day. Olinde sitzt in der Jury, die die Teilnehmer des Dunking-Contests bewertet. Titelverteidiger Brian Butler, Jamar Abrams, Julian Gamble und Retin Obasohan kämpfen beim Dunking-Contest um die Krone des „Überfliegers“.

Wie läuft der Tag ab?

Das Programm beim Allstar Day: 15.30 Uhr Einlass, 16 Uhr Autogrammstunde, 17 Uhr NBBL-Allstar Game, 18.30 Uhr Drei-Punkte-Contest, 19 Uhr Dunking-Contest, 20.30 Uhr Allstar Game.

Gibt es noch Tickets?

Es gibt noch Restkarten. Diese sind erhältlich in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen (Weender Straße 44) und Duderstadt (Marktstraße 9), außerdem unter bggoettingen.de. Am Sonnabend ab 15.30 Uhr gibt es auch noch Tickets an der Lokhallen-Kasse.

Wird der Allstar Day im Fernsehen oder Internet übertragen?

In Teilen ja: „Telekom Sport“ überträgt das Allstar Game live und sendet ab 20 Uhr Zusammenfassungen der Contests.

Robert Kulawick (l), ehemaliger Spieler der Veilchen

Robert Kulawick (l.), ehemaliger Spieler der Veilchen.

Quelle: Swen Pförtner

Und sonst?

Der Göttinger Publikumsliebling Robert Kulawick tritt beim Legenden-Dreierwettbewerb an. „Als ich noch in der ersten Liga gespielt habe, war ich immer ganz heiß darauf, beim Dreier-Contest mitzumachen“, sagt „Kulle“. „Aber die Anzahl der Treffer hat bei mir nie gereicht, um zugelassen zu werden. Irgendwie hat mir in den Spielen kurz vorher immer das Händchen gezittert.“ In der Pause des Allstar Games misst sich der 31-Jährige, der von 2008 bis 2011 und von 2014 bis 2016 für die Göttinger spielte, mit Sebastian Machowski und Sven Schutze. „Ich freue mich riesig auf Göttingen und den Allstar Day“, sagt Kulawick, der noch für den ProB-Ligisten Lok Bernau spielt.

Von Andreas Fuhrmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus BG Göttingen

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

WarmUp: BG Göttingen vs. Gießen 46ers
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.