Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen BG Göttingen Juniors machen Ligaverbleib perfekt
Sportbuzzer BG Göttingen BG Göttingen Juniors machen Ligaverbleib perfekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 17.04.2018
Die BG Göttingen Juniors (hier gegen die Basketball-Akademie Weser-Ems mit Tobias Perkovic am Ball) haben den Klassenerhalt geschafft. Quelle: Swen Pförtner
Göttingen

„Wir sind sehr glücklich mit dem Sieg“, sagte der NBBL-Coach. „Wir lagen in dieser Saison über den Erwartungen. Im letzten Hauptrundenspiel um einen Playoff-Platz zu spielen und die Playdowns mit 2:0 zu beenden, ist ein gutes Ergebnis. Besonders mit all den Verletzungen, die wir am Ende der Saison hatten.“

Die hessischen Gastgeber stellten den Nachwuchs aus Südniedersachsen allerdings gleich zu Beginn vor Probleme, wie van der Zweep sagt: „Die aggressive Verteidigung von Langen hat uns überrascht und wir konnten in der ersten Halbzeit keine gute Antwort finden.“ Dennoch entschieden die Gäste das erste Viertel knapp für sich (13:12). Im zweiten Abschnitt ließ das van-der-Zweep-Team kurz seine Klasse aufblitzen und erarbeitete sich bis zur Pause einen Sechs-Punkte-Vorsprung (27:21).

Die Hessen mussten infolgedessen offensiver agieren, um den negativen Trend abzuwenden und sich ein mögliches drittes Entscheidungsspiel zu erarbeiten. Allerdings gelang es den Göttingern dagegenzuhalten und auch das dritte Viertel für sich zu entscheiden (49:39). „In der zweiten Halbzeit hatten wir viel mehr offene Würfe, aber wir haben nicht getroffen. Das lag auch daran, dass zwei unserer besseren Schützen in der zweiten Hälfte verletzt ausfielen“, so der Juniors-Trainer.

Das Schlussviertel gestalteten die Langener ausgeglichen, sodass die Gäste ihren Zehn-Punkte-Vorsprung bis zum Ende beibehielten. „Unsere Verteidigung war das ganze Spiel über sehr solide“, analysierte van der Zweep, der sich auch über einen Rückkehrer freuen konnte. „Ein besonderes Lob geht an Gerrit Kruse, der nach seinem Kreuzbandriss bei seinem Debüt in dieser Saison gute Defense spielte.“

BG Göttingen Juniors: Bause (13 Punkte/3 Dreier), Walazkovas (3/1 Dreier), Jaschweski (17/3 Dreier, 2 Assists), Ruhstrat (1, 2 Assists), Heidelberg (14/1 Dreier), Barner, Lemmer, Tripp (1), Vogt, Kruse (5), Schultz (5, 8 Rebounds), Uhlig.

Von afu/r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum 16. April haben 21 Klubs ihre Unterlagen für die Teilnahme am Lizenzierungsverfahren für die BBL-Saison 2018/2019 eingereicht. Neben 17 Erstligisten – Absteiger Walter Tigers Tübingen hat keinen Antrag gestellt – haben sich vier Klubs aus der ProA für eine Erstliga-Lizenz beworben.

16.04.2018

Ganz wichtiger Sieg für die BG Göttingen im Abstiegskampf: Nach einer nervenaufreibenden Schlussphase haben die Veilchen am Sonnabend in der Basketball-Bundesliga vor 3447 Zuschauern in der ausverkauften Sparkassen-Arena die Eisbären Bremerhaven mit 81:78 (42:35) bezwungen.

14.04.2018

Die Spannung steigt: Nach der etwas überraschenden Niederlage gegen die Rockets steht für den Basketball-Bundesligisten BG Göttingen mit dem Heimspiel gegen Bremerhaven ein vielleicht schon vorentscheidendes Abstiegsduell an. Wir berichten ab 17.45 Uhr im Liveblog.

14.04.2018