Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen BG Göttingen: Wohnungseinbruch bei Auswärtsspiel
Sportbuzzer BG Göttingen BG Göttingen: Wohnungseinbruch bei Auswärtsspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 11.01.2013
Tür aufgehebelt: Wie in dieser gestellten Szene hat sich der Täter mit Werkzeug Zutritt zur BG-Wohnung verschafft. Quelle: HAZ
Anzeige
Göttingen

Der Grund ist eine „kleine Serie“ von Einbrüchen und versuchten Einbrüchen in Wohnungen sowie Diebstählen. Namen der Geschädigten nannten BG und Polizei nicht.

„Wir befürchten, dass der oder die Täter sich recht gut auskennen, denn es passierte immer, wenn die Mannschaft nicht in Göttingen war.

Der Wohnungseinbruch fand zu der Zeit statt, als sich Mannschaft, Trainer-Team und Management beim Auswärtsspiel in Jena befanden. So viele Zufälle kann es unserer Meinung nach nicht geben“, berichtet Jäger.

Anna Jäger

Jasmin Kaatz, Sprecherin der Göttinger Polizei, bestätigte den Einbruch in die Wohnung eines BG-Angestellten am vergangenen Sonnabend. Der oder die Täter seien mit Hilfe von Werkzeugen durch eine zuvor aufgehebelte Balkontür in die Wohnung gelangt. Zur Schadenshöhe könne die Polizei keine genauen Angaben machen. „Der Schaden beträgt mehrere 1000 Euro. Es wurden Bargeld, mehrere Uhren und mehrere kleine Goldbarren gestohlen“, so Kaatz.

Zusammenhang noch nicht geklärt

Ob ein Zusammenhang zwischen diesem Einbruch und dem versuchten Einbruch in einer weiteren BG-Wohnung zwischen dem 22. Dezember und 1. Januar besteht, sei noch nicht geklärt. „Hier liegt ein anderer Tathergang vor. Es wurde versucht, die Tür einzutreten. Ein Ermittler kümmert sich um beide Fälle. Es kann Zufall sein, aber auch ein Tatzusammenhang ist möglich“, so Kaatz.

Der erste Diebstahl ereignete sich bereits im Oktober vergangenen Jahres. Damals wurden während des Straftrainings nach der überraschenden Heimniederlage gegen das Schlusslicht Uni Riesen Leipzig mehrere Akteure bestohlen. Es wurden Wertgegenstände wie Smart-Phones, Handys und Portmonees aus der Kabine in der Sparkassen-Arena entwendet.

Nach dem Wohnungseinbruch seien alle BG-Angestellten nun noch verunsicherter. „Alle fühlen sich unwohl, das geht jedem mächtig unter die Haut. Niemand hat gedacht, dass ihm so etwas in Göttingen passieren könnte. Ich habe so etwas auch noch nicht erlebt. Weder in Göttingen noch bei meinem ehemaligen Arbeitgeber Phönix Hagen. Eines ist aber klar: Wir achten jetzt verstärkt auf alle Wohnungen“, sagt Jäger.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige