Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen BG Göttingen holt vierten Sieg im fünften BBL-Spiel
Sportbuzzer BG Göttingen BG Göttingen holt vierten Sieg im fünften BBL-Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:28 28.10.2018
Neuzugang gegen Ex-BGer: Penny Williams (l.) hat dieses Duell am Sonntagnachmittag gegen Brion Rush eindeutig für sich entschieden. Quelle: Pförtner
Göttingen

 Auch wenn es beim 93:80 (50:35)-Sieg gegen die HAKRO Merlins Crailsheim zwischenzeitlich im dritten Viertel mal etwas geknirscht hatte, war es am Ende ein verdienter Sieg der Veilchen vor 3376 begeisterten Zuschauern in der Sparkassen-Arena.

8:0 stand es in der Anfangsphase für die Gastgeber, der Aufsteiger war schon früh gezwungen, die erste Auszeit zu nehmen. Später in der Pressekonferenz haderte Crailsheims Trainer Tuomas Iisalo genau damit: „Es war ein grausamer Start – nicht zum ersten Mal in dieser Saison.“ Letzte Woche beim Sieg gegen Jena habe er Fortschritte gesehen, diese Partie in Göttingen habe jedoch gezeigt, dass man sich jedes Spiel wieder neue erarbeiten müsse.

BG mit viel Selbstvertrauen

Und es dauerte lange, bis die Arbeit der Mannschaft aus Baden-Württemberg Früchte dieser Arbeit ernten konnte. Das lag aber auch daran, dass die Veilchen wenig bis gar nichts in den ersten beiden Vierteln zuließen. Sie spielten aufmerksam in der Defensive und im Angriff, holten sich viele Rebounds und strotzten vor Selbstvertrauen. Das war nicht nur an der Trefferquote abzulesen, auch die Körpersprache war eindeutig. Werte über 50 Prozent – egal ob aus der Nahdistanz oder von jenseits der Drei-Punkte-Linie sprachen für sich.

Die Stärke beider Teams in den zurückliegenden Spielen hatten zunächst nur die Veilchen in diese Partie gerettet, sie trafen viele Dreier, der Ex-BGer Brion Rush den einzigen im ersten Viertel. Mit zunehmender Spielzeit wurden die Gäste hier zwar sicherer, aber die Mannschaft von BG-Coach Johan Roijakkers hatte meistens eine gute Antwort. Es war auch egal, wen der Niederländer aufs Feld schickte, alle Spieler fügten sich nahtlos in das Team ein, machten ihre Punkte.

Sonderlob für Penny Williams

Zufrieden war Roijakkers mit der ersten Halbzeit, er lobte die Energie, die seine Mannschaft in der Startphase sowohl in der Offensive als auch in der Defensive gezeigt habe. „Bei einer 24-Punkte-Führung ist es natürlich schwer, fokussiert zu bleiben. Penny Williams hat uns durch die schlechte Phase getragen. Er hat heute exzellent gespielt“, lobte der Coach seinen zuverlässigen Distanzschützen. Auch Stephan Haukohl attestierte er in der Schlussphase eine starke Leistung. Insgesamt wünscht er sich von seinen Spielern noch etwas mehr Konstanz.

Was jedoch schon stimmt, ist das Selbstbewusstsein: Als Crailsheim zu Beginn des dritten Viertels auf 49:52 durch den an diesem Tag erfolgreichsten Schützen Ben Madgen aufschloss, wurde kein Spieler nervös. Darius Carter, Mathis Mönninghoff und Derek Willis ließen sich nicht beirren, Williams und Dominic Lockhart zogen nach – beim 74:59 atmeten viele Fans in der lauten Sparkassen-Arena wieder tief durch. Die Talsohle war durchschritten, es folgte die Kür. Hier wirkte auch Tre Coggins mit. Er hatte mit einer Daumenverletzung in Frankfurt nicht spielen können, von den Zuschauern erhielt er viel Applaus, als er zwei Minuten vor dem Ende eingewechselt wurde.

Kritische Stimmen zur Parkplatz-Situation

Kritik und Kopfschütteln gab es von allen Seiten angesichts der Parkplatz-Situation auf dem Schützenplatz. Die leer stehende Fläche war umzäunt, auf dem angrenzenden Parkplatz fand ein Flohmarkt statt. BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen forderte, das sich alle Beteiligten in Zukunft vor der Saison zusammensetzen und die Lage erörtern.

Von Kathrin Lienig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Herzlich willkommen zum SPORTBUZZER-Liveticker vom Spiel der BG Göttingen gegen die HAKRO Merlins Crailsheim. Los geht’s um 14.30 Uhr.

27.10.2018

Wenn die BG Göttingen am Sonntag um 15 Uhr in der Sparkassen-Arena Göttingen gegen den BBL-Aufsteiger HAKRO Merlins Crailsheim antritt, gibt es für die Fans ein Wiedersehen mit einem Publikumsliebling: Brion Rush hat in der vergangenen Saison die Veilchen-Anhänger mit Dreier-Serien begeistert.

26.10.2018

Mit den Hakro Merlins Crailsheim ist einer der beiden Aufsteiger am Sonntag um 15 Uhr Gegner der BG Göttingen in der Sparkassen-Arena am Schützenplatz. Allerdings ist die Mannschaft aus dem Nordosten Baden-Württembergs in der Basketball-Bundesliga keine Unbekannte.

25.10.2018