Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
BG Göttingen verpflichtet Brion Rush

Basketball-Bundesliga BG Göttingen verpflichtet Brion Rush

Basketball-Bundesligist BG Göttingen hat einen erfahrenen Aufbauspieler verpflichtet. Wie der Klub mitteilte, stößt Brion Rush zu den Veilchen. Der 32-jährige US-Amerikaner spielte mit Ratiopharm Ulm gegen die BG. Er unterschrieb einen Einjahresvertrag.

Voriger Artikel
Lockhart muss Nationalmannschaft absagen
Nächster Artikel
BG plant nur zwei öffentliche Tests in Göttingen

Brion Rush (links) - hier im Dress von Ratiopharm Ulm - bringt reichlich internationale Erfahrung mit.

Quelle: Eibner

Göttingen. Rush, der auch über einen montenegrinischen Pass verfügt, wechselt aus Frankreichs erster Liga (Pro A) von SLUC Nancy nach Göttingen. „Brion bringt die Erfahrung mit, die wir auf der Flügelposition dringend benötigen. Ulms Cheftrainer Thorsten Leibenath hat mir den Tipp gegeben“, sagt BG-Cheftrainer Johan Roijakkers. Zu den weiteren Kaderplanungen führt der 36-Jährige aus: „Wir sind noch auf der Suche nach zwei weiteren Flügel- und Aufbauspielern. Jesse Sanders, Benas Veikalas und Leon Williams sind noch auf dem Markt und bleiben eine Option.“

Die vergangene Saison begann der Neuzugang beim spanischen Erstligisten ICL Manresa, für den er aber nur fünf Spiele absolvierte und im Dezember 2016 nach Nancy wechselte. Dort stand Rush in 21 Partien durchschnittlich 32 Minuten auf dem Parkett  und markierte im Schnitt 15,9 Punkte, 3,1 Rebounds und 3,6 Assists. Den Abstieg seines Klubs konnte der US-Guard allerdings nicht verhindern.

Das neue Veilchen hat in seiner zehnjährigen Profi-Karriere viel Erfahrung gesammelt. 13 Profi-Stationen stehen in seinem sportlichen Werdegang. Als Höhepunkte sind sicherlich die Stationen 2007/08, 2009/10 und 2010 bis 2012 zu nennen. Nachdem er für das französische Spitzenteam Chorale Roanne auf dem Feld stand wechselte Rush nach Russland. Nach einem Jahr beim Moskauer Vorstadt-Klub Ljuberzy ging er zu Samara.

In der Saison 2014/15 holte Ulms Headcoach Thorsten Leibenath den US-Amerikaner im Februar 2015 in seinen Kader. Rush stand 21 Mal für die Ulmer auf dem Parkett (24:15 Minuten/9,9 Punkte/2,0 Rebounds/2,1 Assists). Der 32-Jährige kann 22 Euroleague- und zwölf Eurocup-Einsätze vorweisen.

Rush ist der elfte Spieler, den die BG für die Saison 2017/18 unter Vertrag genommen hat. Zum Kader gehören schon Joanic Grüttner Bacoul, Darius Carter, Lenny Larysz, Dennis Kramer, Stephan Haukohl, Dominic Lockhart, Nicolai Simon, Lennart Stechmann, Michael Stockton und Evan Smotrycz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

WarmUp: BG Göttingen gegen Tübingen

Wenn die BG Göttingen am Sonnabend bei den Walter Tigers Tübingen antritt, trifft sie mit Mathis Mönninghoff auf einen der Veilchen-Leistungsträger der vergangenen Saison. BG-Coach Johan Roijakkers sagt über den Modellathleten: „Mathis hat bei uns eine wichtige Rolle gespielt. Das zeigt allein schon die Tatsache, dass er in der vergangenen Saison zusammen mit Stuckey die meisten Minuten Einsatzzeit aller deutschen Spieler hatte.“ Nun spielt Möninghoff für Tübingen und hat mit den Walter Tigers noch keinen einzigen Sieg eingefahren. Doch das Schlusslicht, bei dem Jared Jordan bester Assistgeber der Liga ist, will mit dem neuen Trainer Mathias Fischer gegen die Göttinger unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren. Die Veilchen erwartet ein heißer Tanz… Tipoff ist um 20.30 Uhr.

BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.