Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
BG Göttingen verpflichtet Evan Smotrycz

Basketball-Bundesliga BG Göttingen verpflichtet Evan Smotrycz

Die BG Göttingen verpflichtet einen weiteren Akteur mit Bundesliga-Erfahrung. Evan Smotrycz  stößt von den Eisbären Bremerhaven zu den Veilchen und unterschreibt einen Einjahresvertrag. Der auf beiden Positionen unter den Körben einsetzbare Big Man hat sich den Ruf eines hochprozentig treffenden Distanzschützen erspielt.

Voriger Artikel
Roijakkers findet keinen Raum mehr für Eatherton
Nächster Artikel
Lockhart gewinnt Turnier in China

Evan Smotrycz  - hier links im Eisbären-Dress gegen Adam Waleskowski - verstärkt die BG.

Quelle: Pförtner

Göttingen. „Evan ist auf der Position vier ein großartiger Passgeber und ein gefährlicher Werfer. Mit seiner Passfähigkeit kann er andere Spieler um sich herum besser machen“, sagt BG-Headcoach Johan Roijakkers über den 25-Jährigen. Mit 2,06 Metern und 106 Kilogramm kann sich das Neu-Veilchen auch Platz in der Zone verschaffen und den Korb attackieren.

In Bremerhaven ereilte ihn allerdings das Verletzungspech. Im November brach sich der US-Amerikaner den Mittelfuß. Der damalige Eisbären-Geschäftsführer Jan Rathjen sagte: „Das ist schon sehr bitter, sowohl für den Spieler als auch für die gesamte Mannschaft. Evan hat in den vergangenen Spielen starke Leistungen gezeigt und hinterlässt eine große Lücke.“ Smotrycz‘ Statistik-Werte bis dahin: Im Schnitt steuerte er in knapp 18 Minuten Einsatzzeit pro Spiel 11,8 Punkte, 3,6 Rebounds und 2,0 Assists bei. Seine Dreierquote betrug knapp 48 Prozent. Trotz intensiver Reha  kam Smotrycz nicht wieder in Tritt und absolvierte vergangene Serie lediglich elf Bundesliga-Einsätze.

Karriere in Universitäten gestartet

Vor seinem Engagement bei den Eisbären war der 2,06 Meter große Power Forward und Center auf Zypern für Keravnos Strovolou aktiv. Dort überzeugte er mit beeindruckenden Statistiken: In seinem ersten Profi-Jahr markierte er durchschnittlich 16,2 Punkte, 7,1 Rebounds und 2,3 Assists pro Spiel.

Sein Basketball-Rüstzeug erarbeitete sich Smotrycz in der US-amerikanischen College-Liga NCAA. Er spielte für die Universitäten von Maryland und Michigan. Für die Michigan Wolverines absolvierte der Forward in zwei Saisons 69 Partien, bevor er im Sommer 2012 an die University of Maryland ging. Aufgrund der NCAA-Regularien musste der US-Amerikaner ein Jahr pausieren, sodass er erst ab der Saison 2013/14 für die Maryland Terrapins auf Korbjagd gehen und in zwei Jahren 58 Partien absolvieren konnte. Aufgewachsen ist der 2,06-Meter-Mann in Massachusetts.

Smotrycz ist der zehnte Spieler im Veilchen-Kader für die Saison 2017/18. Zu ihm gehören bereits Joanic Grüttner Bacoul, Darius Carter, Lenny Larysz, Dennis Kramer, Stephan Haukohl, Dominic Lockhart, Nicolai Simon, Lennart Stechmann und Michael Stockton.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

WarmUp: BG Göttingen gegen Tübingen

Wenn die BG Göttingen am Sonnabend bei den Walter Tigers Tübingen antritt, trifft sie mit Mathis Mönninghoff auf einen der Veilchen-Leistungsträger der vergangenen Saison. BG-Coach Johan Roijakkers sagt über den Modellathleten: „Mathis hat bei uns eine wichtige Rolle gespielt. Das zeigt allein schon die Tatsache, dass er in der vergangenen Saison zusammen mit Stuckey die meisten Minuten Einsatzzeit aller deutschen Spieler hatte.“ Nun spielt Möninghoff für Tübingen und hat mit den Walter Tigers noch keinen einzigen Sieg eingefahren. Doch das Schlusslicht, bei dem Jared Jordan bester Assistgeber der Liga ist, will mit dem neuen Trainer Mathias Fischer gegen die Göttinger unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren. Die Veilchen erwartet ein heißer Tanz… Tipoff ist um 20.30 Uhr.

BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.