Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen Kein Deal für Mangold
Sportbuzzer BG Göttingen Kein Deal für Mangold
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 05.10.2016
Andrej Mangold (rechts) und seine beiden Mitstreiter in der Show "Die Höhle des Löwen". Quelle: VOX
Anzeige
Göttingen

Dümmel wollte sich für 250 000 Euro 20 Prozent der Firmenanteile sichern. Doch dazu ist es letztlich nicht gekommen. „Wir haben in Gesprächen festgestellt, dass wir unterschiedliche Wege gehen“, erklärte Mangold auf Tageblatt-Nachfrage. Trotzdem arbeite man gemeinsam weiter und führe Synergien zusammen. „Wir sind eine umfangreiche Vertriebskooperation eingegangen“, berichtet Mangold. Dümel sei nicht „als klassischer Finanzinvestor“ tätig, sondern eher „als strategischer Partner“, der dem Unternehmen dabei behilflich sei, „in die Märkte reinzugehen.“ Der Ausdruck „Der Deal ist geplatzt“ klinge zu hart, man kooperiere ja auch weiterhin miteinander, unterstrich der 29-jährige Mangold.

Die Rückmeldungen schon während und nach der Sendung seien „der Wahnsinn“ gewesen: „Mein Telefon hat quasi durchgeklingelt, ich bin noch gar nicht dazu gekommen, mich um alles zu kümmern.“ Auch in den sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter hätte es ein enormes Echo gegeben. „Wir haben sehr viele Glückwünsche erhalten, das Feedback war sehr positiv“, unterstreicht der Baskteballer. Mit der Drogeriemarkt Budnikowsky und „Tegut“ besitzt das Unternehmen „Das Kaugummi“ zwei große Kunden. Auch die Göttinger Tegut-Filialen bieten die Kaugummis in drei völlig neuartigen Geschmacksrichtungen an.c

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige