Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° bedeckt

Navigation:
"Du vergibst 100 Prozent, wenn du nicht wirfst"

Louis Dale "Du vergibst 100 Prozent, wenn du nicht wirfst"

Auf dem Spielfeld wirkt der erst 22-jährige Louis Dale souverän, abgezockt und kompromisslos. Die Gegner der Cornell-Big-Reds im amerikanischen Collegebasketball können davon ein Lied singen.

Voriger Artikel
Jorge Schmidt freut sich auf Besuch in der Heimat
Nächster Artikel
Neu-Veilchen Scott mit verheißungsvollem Einstand

Träumt von Meistertiteln mit den Veilchen: BG-Zugang Louis Dale.

Quelle: Theodoro da Silva

Beim letztjährigen Meisterschaftsturnier der US-College-Liga NCAA führte der in Birmingham, im US-Bundestaat Alabama geborene Dale das Team der Cornell Universität bis in die Runde der letzten 16 Mannschaften. Eine Leistung, die der in Ithaca/Bundestaat New York beheimateten Universität kein Experte zugetraut hätte.

Die Augen des Neu-Göttingers leuchten, wenn er von der Aschenputtel-Geschichte erzählt als die die US-Medien den Siegeszug des Big-Red-Teams gefeiert haben: „Das war schon ein wahnsinniger Erfolg. Wir haben uns von Spiel zu Spiel das Ziel gesetzt, eine Runde weiter zu kommen. Wir wussten, dass wir es schaffen konnten“, berichtet der Point-Guard. Mit 23,5 Punkten pro Spiel hatte Dale entscheidenden Anteil am Überraschungserfolg seines Teams im sogenannten „March Madness“ – und nun Göttingen. „Ich bin zwar noch nicht so lange hier, aber ich fühle mich schon ganz wohl. Göttingen ist eine sehr saubere Stadt, das ist in den USA häufig anders“, erzählt der Amerikaner, der im BG-Büro im vierten Stock des Medienhauses an der Lokhalle ganz anders wirkt als auf dem Parkett.

Sehr zurückhaltend, fast schüchtern lässt er seine ersten Erfahrungen in der südniedersächsischen Universitätsstadt Revue passieren. „Ich bin sehr beeindruckt von den Fans, ich glaube, dass Sie sehr hinter ihrem Team, also uns, stehen“, so Dale, der sogar schon einmal die Deutsche Küche ausprobiert hat. „Bisher habe ich Bratwurst gegessen – das hat mir sehr gut geschmeckt“, verrät der 1,80-Meter lange Guard mit scheuem Lächeln, während seine Hände unaufhörlich an den Bändern seines schwarzen Kapuzenpullovers herumspielen.

Dale ist viel herumgekommen im amerikanischen College-Basketball. Vier Jahre lang lief er für seine Universität auf und schloss seine Ausbildung dort mit dem Bachelor in „Policy Analysis (Politik)“ ab, was in Zeiten des mit Geld lockenden Profibasketballs immer seltener wird. Gerade auf Grund der langjährigen Erfahrung im US-Basketball hat der leidenschaftliche Film-Fan schon einige Unterschiede zum deutschen Basketball ausfindig gemacht: „Soweit ich es bisher beurteilen kann, ist das Tempo hier wesentlich höher, und es wird deutlich physischer gespielt. Zudem kommt natürlich die andere Schrittfehlerregelung und, dass die Schiedsrichter ein Technisches Foul wegen „Flopping“ pfeifen dürfen“, grinst Dale.

Für seine Zeit in Göttingen hat sich der noch alleinstehende BG-Guard hohe Ziele gesetzt: „Ich möchte in jeder Situation meiner Mannschaft helfen und alles für das Team geben. Göttingen war letzte Saison sehr erfolgreich. Daran wollen wir anknüpfen. Es wäre großartig, die BBL und den Eurocup zu gewinnen“, formuliert der sprunggewaltige US-Amerikaner seine hohen Ziele. Nach seinem Lebensmotto gefragt, hält er für einige Sekunden inne, spielt abermals an seinen Bändern, um dann entschlossen zu antworten: „You miss a hundred percent of the shots you don’t take – frei übersetzt: „Du vergibst 100 Prozent der Würfe, die du dich nicht zu nehmen traust.“ Und da ist er auf einmal wieder: der souverän, abgezockt und kompromisslos wirkende Louis Dale.

Von Daniel Endres

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus BG Göttingen

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

WarmUp: BG Göttingen vs MHP Riesen Ludwigsburg
BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.