Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen „Aura“ beschwört die Gegensätze
Sportbuzzer BG Göttingen „Aura“ beschwört die Gegensätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 10.01.2018
Lea und Francis von Duo Unity beim Auftakt der „Feuerwerk“-Tournee in der EWE-Arena in Oldenburg. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Allerdings gibt es für die Vorstellungen in der Lokhalle nur noch Restkarten, die in den Tageblatt-Geschäftsstellen Göttingen, Weender Straße 44, und Duderstadt, Marktstraße 9, erhältlich sind. Online können sie unter gt-tickets.de geordert werden. Für Tageblatt-Abonnenten, die vergünstigte AboPlus-Tickets beziehen, gibt es keine Ticketlimitierung mehr – sie dürfen also so viele AboPlus-Tickets kaufen, wie sie mögen.

Die „Aura“-Tour wird in diesem Jahr durch Gegensätze bestimmt: So schwingt das Duo Bazaliy hoch unter dem Hallendach und besticht durch Eleganz am Trapez. Doch nur Augenblicke später lassen sich die Artisten todesmutig in die Tiefe fallen. Auf dem Schwebebalken präsentieren Turnerinnen ihre Übungen – ein einziger männlicher Turner setzt den Kontrapunkt.

Das „Feuerwerk der Turnkunst“ zieht im Winterhalbjahr regelmäßig die Massen an und macht diesmal seinem Namen alle Ehre: Vor allem mit der Projektionstechnik von Frieder Weiss wird ein Feuerwerk nach dem anderen gezündet – sei es ein Feuerwerk an Bewegungen der Turner und Artisten oder die Jonglage-Kunst des Ensembles Jonglissimo. Die vier Jongleure werfen ihre leuchtenden Handgeräte in hohem Tempo in die Luft, die Projektion macht die Flugbahn sichtbar. Projiziert wird das Jonglier-Spektakel auf Gazen, herauskommt ein mehrdimensionales Feuerwerk.

In Oldenburg erntete die Show stehende Ovationen und langanhaltenden Applaus – in Göttingen ist kaum etwas anderes zu erwarten. Und wer für die „Aura“-Tour keine Tickets mehr erhält, kann sich bereits vom 23. Januar an Karten für die „Connected“-Tournee sichern, die vom 22. bis 24. Januar 2019 in Göttingen gastiert.

Tickets für „Aura“ in den Tageblatt-Geschäftsstellen Göttingen, Weender Straße 44, und Duderstadt, Marktstraße 9. oder unter gt-tickets.de.

Von Eduard Warda

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist das Basketball-Event des Jahres: Der Allstar Day der Basketball-Bundesliga macht am Sonnabend, 13. Januar, erstmals in Göttingen Station – vor 3000 Zuschauern in der Lokhalle. Hier die Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Basketball-Spektakel:

10.01.2018

Grün-Weiß Hagenberg I und FF Holtensen haben sich auch am zweiten Spieltag der 1. Kegel-Stadtliga Bohle keine Blöße gegeben: Hagenberg besiegte den Bovender SV mit 2934:2875 Holz, FF Holtensen die Flotte Kugel mit 2841:2725 Holz.

10.01.2018
Regional Allstar Day in Göttingen - Das sind die Ballkids beim Allstar Day

Einmal den Topstars der Basketball-Bundesliga den Ball zuwerfen – dieser Traum wird für sechs Jungen beim Allstar Day in Göttingen nun wahr. Sie haben bei der „Simba Dickie Ballkids“-Aktion von Tageblatt und easycredit BBL gewonnen – und sind nun völlig aus dem Häuschen.

09.01.2018
Anzeige