Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen Göttingens de Mello beendet nach zehn Profisaisons seine Basketball-Karriere
Sportbuzzer BG Göttingen Göttingens de Mello beendet nach zehn Profisaisons seine Basketball-Karriere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 18.06.2015
Abschiedsgruß: Dominik Bahiense de Mello hört auf. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

„In Göttingen habe ich zum Abschluss viel gespielt und jede Menge Spaß gehabt. Das war der schöne Abschluss, den ich mir gewünscht habe“, sagt Bahiense de Mello. Seine nun anstehende zweite Karriere habe nichts mit Basketball zu tun. „In der Wirtschaft hat sich eine super Perspektive für mich ergeben. Voraussichtlich werde ich bald einen Vertrag unterzeichnen. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe, weil es eine richtig tolle Sache ist“, betont der Deutsch-Brasilianer. Berufsbegleitend wird er sein Fernstudium der Betriebswirtschaftslehre an der PFH Göttingen fortsetzen.

 
Vom Basketball trennen kann und will sich der gebürtige Bonner aber nicht: „Allein durch die ganzen Freundschaften, die ich während meiner Laufbahn geschlossen habe, ist das schon unmöglich. Ich werde mir viele Spiele, auch in Göttingen, als Zuschauer ansehen. Es wird interessant, einen neuen Blickwinkel aufs Spiel zu erleben.“ Auf seine Karriere blickt der sympathische Guard zufrieden zurück. Über neun Saisons nur an drei Standorten (Bonn, Frankfurt, Oldenburg) zu spielen, sei nicht selbstverständlich. Dazu komme ein gelungenes Abschiedsjahr in Göttingen. „Ich mich in einer Phase als junger Spieler durchgesetzt, als es keine Beschränkung der ausländischen Spots gab, und durfte sogar in der Nationalmannschaft mit Dirk Nowitzki und den Stars seiner Generation spielen. Es fühlt sich gut an, obwohl mir Angebote vorlagen, nun aus freien Stücken zu gehen“, resümiert Bahiense de Mello. fab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige