Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Heimspiel gegen Aris wohl doch in der Lokhalle

Basketball-Eurocup Heimspiel gegen Aris wohl doch in der Lokhalle

Auch einen Tag nach dem 75:71 (32:39)-Galaauftritt gegen Frankreichs Vizemeister Le Mans Sarthe Basket ist BG-Headcoach John Patrick noch begeistert von der Vorstellung seines Teams.

Voriger Artikel
Zwei Heimspiele wohl in Braunschweig
Nächster Artikel
Allstar Anderson will in Trier auftrumpfen

Auf dem Sprung? Nicht nur für „Raketenmann“ Mike Scott könnte die BG das Sprungbrett zu lukrativen Verträgen bei europäischen Top-Klubs sein.

Quelle: Theodoro da Silva

Dass die Veilchen in der Bundesliga zuletzt nicht immer überzeugt haben, dafür könne der 41-Jährige „sogar ein Stück weit Verständnis aufbringen“. Die Eurocup-Zwischenrunden-Gruppe J führt Top-Favorit Aris Thessaloniki an, das Budivelnik Kiew zu Hause deutlich mit 85:69 (41:30) bezwungen hat.

„Das war ein absolutes High-Level-Game. Ich bin stolz, dass mein Team sich gegen die starken Franzosen und ihre Topspieler so phantastisch präsentiert hat“, betont Patrick. Beiden Teams bescheinigt er, mit „unglaublicher Intensität“ gespielt zu haben. „Trotz der starken Gegenwehr haben wir die Fehlerrate recht gering gehalten. Bestes Beispiel dafür ist, dass wir uns nur zehn Ballverluste erlaubt haben“, fügt Patrick an, der hofft: „Das kann der ersehnte Befreiungsschlag gewesen sein. Ich hoffe das sehr. Le Mans ist eine Top-Mannschaft, und mein Team weiß nun, was es zu leisten imstande ist.“ Neben dem Lob für sein Team verteilte Patrick ein dickes Kompliment an die Schiedsrichter: „Sie hatten eine klare Linie. Man sieht, dass hier die Besten der Besten pfeifen. Das sind Profis.“
Dass sich die Veilchen in der Bundesliga-Hauptrunde nicht immer in allerbester Verfassung präsentieren, sieht John Patrick – wenn auch leicht zähneknirschend – seinem Team nach. „Die Saison hat viele Spiele, da kann man nicht immer am oberen Limit spielen. Der Eurocup und die Playoffs sind für unsere Spieler immens wichtig, denn sie wollen sich mit den Besten messen. Starke Leistungen können gewaltige Karrieresprünge ermöglichen, wie zum Beispiel die von Clif Brown oder Taylor Rochestie.“

Die Chance aufzufallen, hat wiederholt Mike Scott genutzt. Der explosive Forward war am Dienstagabend mit 27 Punkten Topscorer. „Mike ist einer der schnellsten und sprunggewaltigsten Akteure auf den Positionen vier und drei. Wenn er seine Gott gegebenen Fähigkeiten nutzt und zum Korb zieht, dann ist er kaum zu stoppen“, lobt Patrick. Der wegen seiner immensen Sprungkraft „Raketenmann“ genannte 24-Jährige gibt die Komplimente brav an seine Kollegen weiter: „Wir wussten, dass es ein sehr schweres Spiel wird. Le Mans hat große Namen im Kader. Wir haben zusammengehalten und unseren Schlachtplan gut umgesetzt.“

Mit zunehmender Spielzeit zeigte auch Dwayne Anderson, dass er in Form ist und zu Recht am Sonnabend in Trier in der Nordauswahl des Allstar-Games steht. Der 24-Jährige behielt in der entscheidenden Phase die Nerven und erzielte die wichtigen Punkte zum Sieg.
„Wir müssen mit den Füßen auf dem Boden bleiben. Die Teams in dieser Runde des Eurocups sind enorm stark. Jetzt haben wir zwei schwere Spiele bei Budivelnik und in Thessaloniki, nichts ist entschieden“, betont Patrick. Bereits am kommenden Montag bricht das Team ins ukrainische Dnipropetrowsk auf, wo Budivelnik Kiew sein Heimspiel absolvieren muss. „Budivelnik muss wohl in Dnipropetrowsk spielen, da in Kiew die Hallen-Standards nicht erfüllt werden“, sagt Patrick. Eine positive Nachricht hatte BG-Geschäftsführer Marc Franz parat: „Die Chancen stehen gut, dass das Heimspiel gegen Aris doch in der Lokhalle stattfindet. Am 16.Februar.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

WarmUp: BG Göttingen vs. Basketball Löwen Braunschweig

Alle wichtigen Infos zum Spiel am 18. November in der S-Arena.

BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.