Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Hüne Smotrycz trifft mit BG Göttingen auf seinen Ex-Club

Basketball-Bundesliga Hüne Smotrycz trifft mit BG Göttingen auf seinen Ex-Club

Er ist 2,06 Meter groß, 106 Kilogramm schwer und isst am liebsten Steak: Evan Smotrycz ist ein Basketball-Spieler, wie er im Buche steht. Dem US-Amerikaner in Diensten der BG Göttingen steht am Sonntag um 15 Uhr ein besonderes Spiel bevor: Er tritt mit den Veilchen bei seinem Ex-Club Eisbären Bremerhaven an.

Voriger Artikel
Alba-Bezwinger will ersten Heimsieg gegen BG Göttingen
Nächster Artikel
BG Göttingen gegen Bremerhaven im Live-Blog

„Sie hatten ein paar Mal ein bisschen Pech“: Evan Smotrycz trifft am Sonntag mit der BG Göttingen auf seinen Ex-Club Eisbären Bremerhaven.

Quelle: Swen Pförtner

Göttingen. Der 26-Jährige wechselte im Sommer von Bremerhaven nach Göttingen. Bei den Eisbären hatte er in der vergangenen Saison lediglich elf Einsätze. Wegen einer Fußverletzung fiel er dann für den Rest der Saison aus.

Davon ist derzeit nichts mehr zu spüren. Smotrycz hat sich bei den Veilchen längst etabliert. Der Hüne stand zuletzt meist in der Starting Five und zeichnet sich besonders durch sein feines Händchen bei Würfen von jenseits der Drei-Punkte-Linie aus. Die meisten Dreier (4) versenkte er im Oktober gegen Jena.

Der BG-Neuzugang kam bislang auf eine Einsatzzeit von 16:47 Minuten. Die meisten Rebounds (9) holte er im letzten Heimspiel gegen Würzburg – zugleich auch seine bisherige Bestmarke in der BBL. Pro Spiel erzielt der 26-Jährige im Schnitt 7,8 Punkte. Vor allem diese Quote will er gegen seinen Ex-Club am Sonntag natürlich weiter verbessern.

Das sagt Smotrycz über...

... seinen ersten Auftritt bei seinem Ex-Club:

„Ich freue mich darauf, nach Bremerhaven zurückzukehren - und hoffentlich zu gewinnen. Es ist immer ein bisschen Extra-Motivation gegen sein ehemaliges Team zu spielen.“

... die Bedeutung des Spiels:

„Für beide Teams ist es ein wichtiges Spiel, weil wir versuchen, ein bisschen Abstand zum Tabellenende zu bekommen.“

... seine ehemaligen Mitspieler:

„Ich habe eigentlich nur noch zu David Brembley Kontakt, mit ihm habe ich neulich noch gesprochen. Aber zu den anderen Bremerhavener Spielern, die geblieben sind, habe ich dennoch ein freundschaftliches Verhältnis.“

... zu seinem Ex-Verein:

„Sebastian Machowski ist ein guter Coach und Bremerhaven hat einige gute Spieler, die punkten können. Sie hatten ein paar Mal ein bisschen Pech und mussten harte Niederlagen hinnehmen. Für uns sind sie ein richtig gutes Team. Das Wichtigste wird sein, Jordan Hulls keinen Raum zu lassen, denn er kann uns im Alleingang erledigen.“

Von Andreas Fuhrmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus BG Göttingen

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

WarmUp: BG Göttingen vs. Basketball Löwen Braunschweig

Alle wichtigen Infos zum Spiel am 18. November in der S-Arena.

BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.