Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Patrick warnt vor Distanzschützen vom Rhein

Basketball-Bundesliga Patrick warnt vor Distanzschützen vom Rhein

Vermutlich ohne Ben Jacobson, dafür aber wieder mit Top-Scorer Clif Brown, empfängt die BG 74 heute Abend um 20.15 Uhr in der Lokhalle die Giants Düsseldorf. Die Veilchen peilen den sechsten Sieg in Serie an, mit dem sie sich auf Platz fünf verbessern können. Gegen die gefährlichen Distanzschützen vom Rhein ist das aber alles andere als ein Selbstläufer.

Voriger Artikel
Clif Brown wieder fit
Nächster Artikel
BG 74: Mit sechstem Sieg in Serie auf Rang fünf

Will nach sechswöchiger Verletzungspause an seine Top-Leistungen anknüpfen: BG-Power-Forward Clif Brown.  

Quelle: Pförtner

Das wird ein heißer Dezember. Fünf Partien hält der Spielplan für die Bundesliga-Basketballer der BG 74 bis Weihnachten noch parat. Angelehnt an den Begriff englische Woche, steht den Veilchen somit ein englischer Advent bevor. Die Fans können sich freuen, denn dreimal stehen ihre Helden dabei in der heimischen Lokhalle auf dem Parkett.

Zum Auftakt des anstrengenden Mammutprogramms empfangen die Veilchen heute die Giants Düsseldorf. Hinter den Giants versteckt sich das ehemalige Team aus Leverkusen. Der auch als Riesen vom Rhein bekannte deutsche Rekordmeister ist nach dem Rückzug des Hauptsponsors Bayer 30 Kilometer rheinabwärts gezogen und jetzt in Düsseldorf zu Hause.

Das Team von Headcoach Achim Kuczmann belegt derzeit nur den zehnten Platz und spielt eine sehr durchwachsene Saison. Sechs Siegen stehen fünf Niederlagen gegenüber. Im heimischen "Burg-Wächter Castello" präsentieren sich die Giants meist in ansprechenderer Form als auswärts, feierten in sieben Spielen vier Erfolge. Auswärts steht hingegen eine magere Bilanz von 2:2 Punkten zu Buche.

Die Stärke der Düsseldorfer scheint zugleich ihre Schwäche zu sein: Einen überragenden Topscorer gibt es nicht, das Team punktet gemeinsam oder eben nicht. Mit Pete Campbell (im Schnitt 11 Punkte pro Spiel), Matt Lottich (11), Brant Bailey (10) und Brendan Winters (10) liegen die vier besten Punktesammler fast gleichauf. In Acht nehmen muss sich die BG auch vor den athletischen und schnellen Giants-Guards TJ Carter und Fred Peete. Beide können den verletzten etatmäßigen Point-Guard Gordon Geib (Armbruch) allerdings nicht gleichwertig ersetzen.

"Düsseldorf hat wirklich gefährliche Distanzschützen. Campbell hat während seiner vierjährigen College-Zeit im Schnitt 56 Prozent getroffen", warnt BG-Headcoach John Patrick. Aber auch Matt Lottich, Brant Bailey und Brendan Winters treffen sicher aus der Distanz - gern auch mal aus 8,50 Metern. Dennoch ist Patrick optimistisch, dass sein Team die Erfolgsserie ausbaut: "Wir spielen eine bessere Defense als zu Beginn der Saison und auch eine viel schnellere Offense." Gegen Düsseldorf steht nach sechswöchiger Verletzungspause endlich auch wieder Top-Scorer Clif Brown zur Verfügung. "Er hat eine andere Rolle als zuletzt. Wir müssen sehen, wie viel er spielen kann", sagt Patrick. Wahrscheinlich weiter fehlen wird Ben Jacobson (Teilanriss der Patella-Sehne), sonst sind alle Akteure fit.

BG-74-Action-Paket

Wer die Adventszeit mit Bundesliga-Basketball in der Lokhalle verbringen möchte, der kann mit dem "BG 74 Action Paket" reichlich Geld sparen. Neben dem Heimspiel gegen die Giants erleben Sportfans mit dem Ticketspecial die Partien gegen Bremerhaven (17. Dezember) und Nördlingen (20. Dezember) in der Lokhalle - und das ab 59 Euro. Das Ticket-Paket ist gültig für Sitzplätze der ersten und zweiten Kategorie. In der Geschäftsstelle der Starting five GmbH (Weender Landstraße 8 bis 10) gilt das Angebot noch bis heute.

Von Mark Bambey

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus BG Göttingen

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

WarmUp: BG Göttingen gegen Tübingen

Wenn die BG Göttingen am Sonnabend bei den Walter Tigers Tübingen antritt, trifft sie mit Mathis Mönninghoff auf einen der Veilchen-Leistungsträger der vergangenen Saison. BG-Coach Johan Roijakkers sagt über den Modellathleten: „Mathis hat bei uns eine wichtige Rolle gespielt. Das zeigt allein schon die Tatsache, dass er in der vergangenen Saison zusammen mit Stuckey die meisten Minuten Einsatzzeit aller deutschen Spieler hatte.“ Nun spielt Möninghoff für Tübingen und hat mit den Walter Tigers noch keinen einzigen Sieg eingefahren. Doch das Schlusslicht, bei dem Jared Jordan bester Assistgeber der Liga ist, will mit dem neuen Trainer Mathias Fischer gegen die Göttinger unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren. Die Veilchen erwartet ein heißer Tanz… Tipoff ist um 20.30 Uhr.

BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.