Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Treviso zeigt Veilchen die Grenzen auf

Basketball-Eurocup Treviso zeigt Veilchen die Grenzen auf

Die Basketballer der BG Göttingen sind an der Sensation klar vorbei geschrammt. Im Eurocup-Viertelfinale unterlag der krasse Außenseiter nach dem 66:66 in der heimischen Lokhalle gestern Abend im Palaverde von Treviso dem italienischen Spitzenklub Benetton Bwin vor 3816 Zuschauern – darunter 20 Veilchen-Fans – mit 62:80 (65:50, 37:45, 20:25) und ist damit nach einer fantastischen Eurocup-Saison im Viertelfinale ausgeschieden.

Voriger Artikel
Patrick: „Wir können Sensation schaffen“
Nächster Artikel
Patrick befürchtet Trent Meachams Saison-Aus

Findet zu alter Form zurück: Kyle Bailey (rechts).

Quelle: Pförtner

Die Veilchen legten los wie die Feuerwehr. „Euro-Dwayne“ Anderson machte seinem Kampfnamen alle Ehre, legte mit zwei Freiwürfen und einem Dreier ein 5:0 für die Gäste vor und erhöhte in der zweiten Minute mit einem weiteren Dreier auf 8:2. Zwar verkürzte Skinner für Treviso auf 6:8 (3.), doch Robert Kulawick und Kyle Bailey erhöhten per Dreier auf 14:6 (5.) für die BG und zwangen Treviso-Coach Jasmin Repesa zur Auszeit.

Doch Bailey und Anderson zeigten sich unbeeindruckt und brachten ihr Team mit zwei weiteren Dreiern mit 20:10 in Front (6.), ehe Kevin Smith die Italiener mit zwei schnellen Dreiern wieder auf 16:20 (7.) heranbrachte. Bulleri legte nach, und Gentile sorgte eine Minute vor Viertelende mit dem 21:20 für die erste Führung der Gastgeber, gegen deren Zonenpresse die BG kein probates Mittel fand. Smith und Markovic vollendeten Trevisos 15:0-Lauf zur 25:20-Führung nach dem ersten Durchgang.

Im Eurocup-Viertelfinale unterlag der krasse Außenseiter nach dem 66:66 in der heimischen Lokhalle gestern Abend im Palaverde von Treviso dem italienischen Spitzenklub Benetton Bwin vor 3816 Zuschauern – darunter 20 Veilchen-Fans.

Zur Bildergalerie

Gleich nach Wiederbeginn verkürzte Anderson im Dreierfestival des Palaverde mit seinen Punkten 12 bis 14 auf 25:23, doch die Italiener zogen – begünstigt durch Trent Meachams vierten Ballverlust und eine schwache Veilchen-Defense – wieder auf 34:25 (15.) weg. So schnell aber ließ sich die BG nicht abschütteln. Bailey und Anderson mit seinem fünften Dreier sorgten für das 34:30 (16.) und Meacham mit seinen ersten drei Punkten für das 37:35. Dann aber war wieder Treviso an der Reihe. Smith, mit 16 Punkten in der ersten Halbzeit zweitbester Werfer der Partie hinter Anderson (21), und Skinner erhöhten bis zur Pause auf 45:37 für die Italiener. Die waren vor allem unter den Körben haushoch überlegen (17:11 Rebounds) und ließen hier keine leichten Punkte der BG zu, bei der Michael Meeks durch eine Magen-Darm-Grippe geschwächt war und Jason Boone keinen Stich bekam.

Der Center meldete sich zwar mit einem Dunk zum 51:41 (24.) zurück, kassierte aber sogleich sein viertes Foul (25.). John Littles Dreier zum 51:44 (25.) ließ nochmals die Hoffnungen der Veilchen und ihrer Fans keimen. Doch nach einem technischen Foul gegen die BG-Bank (26.) baute Treviso – vor allem durch Freiwürfe – den Vorsprung über 60:45 (28.) auf 66:50 (31.) aus, auch weil die Veilchen aus der Distanz nicht mehr trafen und die Italiener Anderson in der zweiten Halbzeit effektiv verteidigten. Im Schlussviertel stemmte sich vor allem Kapitän John Little gegen die deutliche Niederlage, konnte sie allein aber nicht verhindern. BG-Coach John Patrick erkannte Trevisos Sieg zwar als verdient an, zeigte sich aber entsetzt über italienische Fans, die ihn mit einer Wasserflasche und den verletzt am Boden liegenden Meacham mit Gegenständen bewarfen, sowie über das Verhalten des gegnerischen Trainers, der sich ungeniert in seine Auszeit-Besprechung hineindrängte.

BG : Scott, Kulawick (3), Meacham (3), Bailey (11), Little (16), Dale, Tetzner, Meeks (1), Boone (2), Anderson (25), Raffington, Jordan (1). – Beste Treviso : Smith (22), Bulleri (15), Gentile (13).

Von Marc Bambey und Michael Geisendorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

WarmUp: BG Göttingen vs. Basketball Löwen Braunschweig

Alle wichtigen Infos zum Spiel am 18. November in der S-Arena.

BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.