Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen BG siegt erstmals im Telekom-Dome
Sportbuzzer BG Göttingen BG siegt erstmals im Telekom-Dome
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 23.04.2017
Quelle: Harald Kuhl
Anzeige
Bonn/Göttingen

„Wenn wir alle Spieler zur Verfügung haben, dann sind wir auch ein Playoff-Team. Leider haben wir aufgrund von vielen Verletzungen nur selten in Bestbesetzung spielen können. Ich hoffe sehr, einen Großteil des Teams halten zu können. Ich bin sehr stolz auf diese Mannschaft“, sagte BG-Cheftrainer Johan Roijakkers. Mit dem zweiten Überraschungscoup in Folge verhinderten die Göttinger die vorzeitige Playoff-Qualifikation der Gastgeber und sorgten für vereinzelte Pfiffe der enttäuschten Bonner Fans.

„Wir haben den Sieg einfach mehr gewollt“, sagte BG-Spielmacher Leon Williams. Der junge Niederländer strauchelte zu Beginn, indem er sich binnen weniger Minuten vier Fouls einhandelte. Als es im dritten und viertel Viertel jedoch eng wurde, war Williams fokussiert. Bonn versuchte mit viel Energie das Momentum zu erzwingen, doch die BG gab nicht nach. „Bonn war stark, wollte zurückkommen, doch wir haben ihnen den nächsten Schlag versetzt“, sagte Williams breit grinsend.

Die Veilchen stellten die Bonner besonders mit ihrer laufintensiven  Verteidigung vor enorme Probleme. Vor allem vor der Pause wirkten die Bonner phasenweise überfordert, sodass es nach 20 Minuten 42:30 stand. In dem schnellen Spiel erzwangen die Göttinger immer wieder Fehler und unterbanden konsequent das gefürchtete Fastbreak-Spiel der Gastgeber. Ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg gegen die Top-Athleten.

Für den kleinen Einbruch im dritten Viertel übernahm Roijakkers die Verantwortung. „Da habe ich nicht so gut gewechselt“, so der Coach. Bonn lag zweimal mit einem Punkt vorn, doch es sah nicht danach aus, dass die BG die Kontrolle verliert. Schließlich war es Benas Veikalas, der an seiner alten Wirkungsstätte mit zwei Dreiern die Weichen endgültig auf Sieg stellte. Spätestens als dann wenig später sogar Darius Carter einen Dreier zum 77:66 traf (39.), erklangen die ersten Super-Göttingen-Olé-Gesänge der gut 50 mitgereisten BG-Fans, und die Party begann.

„Krass, dass es endlich mit einem Sieg im Telekom-Dome gepasst hat. Die Anlaufphase war mächtig lange, nachdem wir die Mannschaft waren, die in der alten Bonner Halle den letzten Auswärtssieg geholt hat“, sagte BG-Fan Christian Zigenhorn.

Hier können Sie den Liveticker nochmal nachlesen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige