Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
WBC Wels ist echter Prüfstein für BG

Test in Österreich WBC Wels ist echter Prüfstein für BG

Nach drei erfolgreichen Testspielen vor heimischem Publikum gegen Mannschaften aus der 2. Liga Pro A sind die Bundesliga-Basketballer der BG Göttingen gespannt auf ihre ersten beiden Auftritte in fremden Hallen.

Voriger Artikel
Neu-Veilchen Scott mit verheißungsvollem Einstand
Nächster Artikel
Trenton Meacham will Entscheidungen allein für sich treffen

Internationaler Test: Nach Zwischenstation in Chemnitz (schwarzer Dress) müssen sich die Neu-BGer Mike Scott, Jermaine Raffington und Christoph Tetzner (v.l.) bei Österreichs Ex-Meister Wels bewähren.

Quelle: SPF

Vor allem auf den ersten internationalen Vergleich am kommenden Sonnabend um 19.30 Uhr beim österreichischen Erstligisten WBC Raiffeisen Wels. Auf dem Weg in die oberösterreichische 59        000-Einwohner-Stadt machen die Veilchen in Chemnitz Station, wo sie am morgigen Freitag um 19.30 Uhr das zweite Vorbereitungsspiel gegen die Niners innerhalb von sechs Tagen bestreiten. Das erste hatten sie in der heimischen FKG-Halle klar mit 96:53 gewonnen.

Beim Spiel in der Chemnitzer Richard-Hartmann-Halle erwartet BG-Coach John Patrick allerdings erheblich mehr Gegenwehr vom Team des neuen Trainers Torsten Loibl, mit dem zusammen Patrick das Basketball-Lehrbuch Skill & Drill geschrieben hat. In Göttingen fehlte den Niners die ordnende Hand und Kreativität von Spielmacher Achmadschah Zazai. Der nur 1,74 Meter große und 64 Kilo leichte, dafür wieselflinke 23-jährige Deutsche, der schon in Quakenbrück und Ludwigsburg gespielt hat, hatte wesentlichen Anteil am 68:60-Sieg der Niners beim Erstligisten Giessen 46ers. Er zog sich dabei eine Oberschenkelzerrung zu, ist aber wieder fit.

„Außerdem erwarte ich in Chemnitz an die 1000 Zuschauer und eine tolle Atmosphäre“, so Patrick. Zum einen werben die Niners damit, dass sie bei ihrem einzigen Test in eigener Halle den Euro-Challenge-Sieger zu Gast haben. Zum anderen freuen sich die Sachsen auf das Wiedersehen mit den BG-Akteuren Christoph Tetzner und Jermaine Raffington, die vor ihrer gemeinsamen Zeit bei Erstliga-Neuling BBC Bayreuth – am Dienstag, 14. September (19.30 Uhr) BG-Testgegner in der FKG-Halle – in Chemnitz unter Vertrag standen.

Besonders gespannt auf das Gastspiel in Wels ist ein anderer BGer: Trenton Meacham war in der vorigen Saison mit 15,43 Punkten Topscorer beim Österreich-Meister von 2009 und Euro-Challenge-Team 2009/10. Nach Patricks Einschätzung ist die Mannschaft des neuen Coaches Gerald Wasshuber (bislang Co-Trainer in Gießen) um den früheren BG-Center Tilo Klette, den österreichischen Nationalspieler Davor Lamesic und die Amerikaner Tony Lee, Joe Werner (zuletzt Gießen), Rasheed Brokenborough und Bruce Field der erste echte Prüfstein in der bisherigen Vorbereitung.
Dass Meacham bei der BG weniger als Werfer glänzt als in Wels führt Patrick auf dessen neue Rolle bei den Veilchen zurück.

„Bei uns ist Trent in erster Linie Point und nicht Shooting Guard, und er ist glücklich darüber“, versichert der Coach. An ihm wie an fast allen seinen Spielern schätzt er, dass sie den Fokus konsequent zuerst – wie von ihm gefordert – auf die Verteidigung legen. Einige müssten aber beim Defensiv-Rebound noch deutlich zulegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus BG Göttingen

Wer auf die Live-Atmosphäre bei den Bundesligapartien der BG Göttingen verzichten muss, hat trotzdem die Möglichkeit einen Blick in das aktuelle Spieltagsheft zu werfen. Schon vor Öffnung der Halle ist es auch online als E-Paper zu lesen. mehr

WarmUp: BG Göttingen gegen Tübingen

Wenn die BG Göttingen am Sonnabend bei den Walter Tigers Tübingen antritt, trifft sie mit Mathis Mönninghoff auf einen der Veilchen-Leistungsträger der vergangenen Saison. BG-Coach Johan Roijakkers sagt über den Modellathleten: „Mathis hat bei uns eine wichtige Rolle gespielt. Das zeigt allein schon die Tatsache, dass er in der vergangenen Saison zusammen mit Stuckey die meisten Minuten Einsatzzeit aller deutschen Spieler hatte.“ Nun spielt Möninghoff für Tübingen und hat mit den Walter Tigers noch keinen einzigen Sieg eingefahren. Doch das Schlusslicht, bei dem Jared Jordan bester Assistgeber der Liga ist, will mit dem neuen Trainer Mathias Fischer gegen die Göttinger unbedingt den ersten Saisonsieg einfahren. Die Veilchen erwartet ein heißer Tanz… Tipoff ist um 20.30 Uhr.

BG Göttingen - Das Team 2016/17
Spielplan der BG

Teamlogos

Die Logos der Beko-Basketball-Teams aus der aktuellen Saison 2016/17.