Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort 1. SC Göttingen 05 baut Führung weiter aus
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort 1. SC Göttingen 05 baut Führung weiter aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 02.05.2018
Die 05-Spieler bejubeln die Führung, die Grzegorz Podolczak (Trikotnummer 20) kurz zuvor erzielt hat. Quelle: Foto: Schneemann
Anzeige
Eichsfeld/Göttingen

Im Spiel des Tabellenersten gegen das aktuelle Schlusslicht bekamen die zahlreich erschienenen Zuschauer eine umkämpfte und bisweilen nicklig geführte Partie zu sehen. Doch wurden die vermeintlichen Leistungsunterschiede nur selten sichtbar.

Dennoch waren es die Göttinger Gäste, die durch Grzegorz Podolczak in der 11. Minute in Führung gingen. Nach einer schlecht verteidigten Freistoßflanke musste der Top-Torschütze der 05er nur noch einschieben. Rotenberg zeigte sich jedoch wenig geschockt und hatte gleich doppelt die Chance zum schnellen Ausgleich zu kommen, doch verfehlten die Schüsse ihr Ziel.

Kurz vor der Pause machten es die Schwarz-Gelben dann besser: Nach einer erneuten Freistoßflanke stand Mladen Drazic völlig blank und schob zur 2:0-Führung ein.

Überhaupt wirkten die Gäste häufig etwas wacher und in der Offensive deutlich beweglicher, während der SV bei Kontern den letzten Pass zu selten an den Mann brachte. Die zweite Spielhälfte begann gleich mit einem Aufreger, als Tobias Dietrich seine Unzufriedenheit etwas zu laut äußerte und hinter die Bande geschickt wurde.

Was dem Spiel in Folge an Torchancen fehlte, wurde durch immer ruppigere Zweikämpfe ausgeglichen. Einen Konter der Gastgeber unterband der bereits verwarnte Gerbi Kaplan mit einem Trikotzieher und wurde entsprechend des Feldes verwiesen. Die Überzahl währte jedoch nur kurz. In der 79. Minute sah Afrim Gasi ebenfalls die gelb-rote Karte.

Der SV Rotenberg war dennoch kurz davor, den Anschluss zu erzielen: Nach einem abermals gut getimten Schnittstellen-Pass gerieten der Rotenberger Stürmer und 05-Torwart Nils Holzgrefe aneinander. Einem Wortgefecht folgte ein Kopfstoß des Göttinger Schlussmanns, der mit Rot zum Duschen geschickt wurde. Und auch sein Kontrahent, Andre Diederich, folgte ihm nach seiner zweiten gelben Karte.

„Meine Mannschaft hat sich heute gegen den Tabellenführer insgesamt sehr gut verkauft und lange Zeit gut mitgehalten“, resümierte SV-Coach Dietrich nach der Partie. Mit etwas mehr „Glück in den entscheidenden Situationen“ sei womöglich mehr drin gewesen. Tatsächlich hätte es nach einem Handspiel eines 05-Abwehrspielers Elfmeter für den SV geben können.

05-Spielertrainer Philipp Käschel hatte kein besonders gutes Spiel seines Teams gesehen: „Wir hatten uns schon vorgenommen dominanter mit mehr Ballbesitz aufzutreten.“ – Tore: 0:1 Podolczka (11.), 0:2 Drazic (39.) / Gelb-Rote Karte: Kaplan (75.), Gasi (79.), Diederich (84.). – Spiele am Dienstag (alle 15 Uhr): Werratal – Bremke/I., Lenglern – Petershütte, Sparta – Bilshausen, Rotenberg – Northeim II, Nörten-H. – Weser Gimte, Seulingen – Sülbeck/I., Bergdörfer – 1. SC 05. Frauen-Oberliga (11 Uhr) Grün-Weiß Hildesheim – FFC Renshausen.

Von Tobias Schreiber

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Elfmeter-Festival im Viertelfinale des Krombacher Kreispokals der Kreisliga/1. Kreisklasse. Erst der 20. Strafstoß brachte in der Partie zwischen dem SC Eichsfeld und dem VfB Südharz die Entscheidung. Der SC verlor 7:8 n.E. (0:0). Damit ist die letzte Eichsfeldmannschaft aus dem Wettbewerb ausgeschieden.

29.04.2018

In der 1. Fußball Kreisklasse Nord gab es für den TSV Nesselröden und FC SeeBern klare Siege.

29.04.2018

Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga hat der FC Höherberg den Tabellenführer SV Groß Ellershausen/Hetjershausen mit 4:2 geschlagen. Drei wichtige Punkte gab es für den SV Eintracht Hahle gegen den TSV Groß Schneen beim 2:0-Heimerfolg.

29.04.2018
Anzeige