Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort 1. SC Göttingen 05 siegt in Rotenburg
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort 1. SC Göttingen 05 siegt in Rotenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 17.05.2015
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Die Tore für die Schwarz-Gelben erzielten Stürmer Lamine Diop (38.), der zur kommenden Saison zum Oberligisten Eintracht Northeim wechselt, und Abwehrspieler Maikel (59.). Trotz vieler vergebenen Chancen in der zweiten Hälfte wurde es gegen Spielende noch einmal eng: Bekim Murati, der in der 77. Minute den Anschlusstreffer erzielt hatte, vergab in der 88. Minute die große Möglichkeit zum Ausgleich, wie Jan Steiger, Sportlicher Leiter der 05er berichtete.

„Der Sieg war hochverdient, aber die Chancenverwertung nicht gut“, sagte Steiger. „Und wie das dann oftmals so ist, hatte Murati in der 88. Minute die große Chance zum 2:2, aber unser Torwart Robin Windel hatte etwas dagegen.“
05 hatte „mit dem letzten Aufgebot“, so der 05-Verantwortliche, die Reise nach Rotenburg an der Wümme angetreten: Zöllner, Pampe, Ludwig, Julian Washausen und Paramarajah mussten passen. Die im Verlauf des Spiels eingewechselten A–Junioren Boran, Bodenbach und Öztürk hätten ihre Sache aber gut gemacht, unterstrich Steiger. Überhaupt habe beim Auftritt in Rotenburg die Leistung gestimmt. „Wir waren über 90 Minuten die spielbestimmende Mannschaft, haben guten Fußball gespielt. Die Spieler haben Charakter gezeigt, und die Moral hat gestimmt.“ war

05: Windel – Beckmann, Cincinelli, Maikel (83. Öztürk), Schlieper – Akcay (76. Bodenbach), Y. Souleiman, Hesse, Dogan – Diop, Crespo (65. Boran). – Tore: 0:1 Diop (38.), 0:2 Maikel (59.), 1:2 Murati (77.).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SVG ist zwei Spiele vor Saisonende Meister der Fußball-Landesliga und Aufsteiger in die Oberliga. Am Sonntagnachmittag schoss Ali Ismail im Derby gegen den abstiegsbedrohten TSV Landolfshausen vor der Kulisse von 350 Zuschauern in der 66. Minute das Tor des Tages zum 1:0 (0:0)-Sieg.

17.05.2015

Der bereits feststehende Meister der 1. Fußball-Kreisklasse Süd, die Reserve des SCW, unterlag auf eigenem Platz der SG Harste/Lenglern mit 1:2. TSV Holtensen setzte sich glatt mit 4:0 gegen den Bovender SV II durch. Durch einen 2:1-Auswärtserfolg beim FC Werder Münden sicherte sich die SG Niedernjesa den Klassenerhalt.

17.05.2015
Fußball vor Ort Nächstes Heimspiel für Renshausen - Frauenfußball-Oberliga: VfL Jesteburg kommt

Der Klassenverbleib in der Frauenfußball-Oberliga wird für den FFC Renshausen nach der Niederlage des VfL Bienrode und des gleichzeitigen Heimsieges der Elf von Trainer Wendelin Biermann über die SG Ahlerstedt/Ottendorf II immer wahrscheinlicher. Bereits zum Abstieg verurteilt ist nach einer Saison Eintracht Bückeberge nach dem 1:4 bei Rot-Weiß Göttingen.

16.05.2015
Anzeige