Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
DFB-Elf nur WM-Vierter

U 17 unterliegt Ghana DFB-Elf nur WM-Vierter

Ohne Medaille kehren die deutschen Fußball-Juniorinnen von der U-17-Weltmeisterschaft aus Aserbeidschan zurück. Nach dem 1:2 im Halbfinale gegen Nordkorea verlor die Mannschaft von Trainerin Anouschka Bernhard das Spiel um den dritten Platz gegen Ghana mit 0:1 (0:1). Die noch immer angeschlagenen Göttingerin Pauline Bremer musste sich die Partie von der Bank ansehen.

Voriger Artikel
Sparta im Pech: Alexander Stehl vergibt viermal
Nächster Artikel
SVG-Viererkette bringt FT zum Verzweifeln

Symbolbild

Quelle: dpa

Baku. Die Deutschen machten zwar in der Anfangsphase mächtig Druck, kamen aber zu keinen klaren Chancen. Die hatten auch die in der Folge stärker aufkommenden Afrikanerinnen nicht, doch ein Traumschuss von Okoyere aus 16 Metern zum 1:0 (38.) besiegelte das Schicksal der Deutschen, die ab der 25. Minute nach gelb-rot gegen Ghanas Alhassan eine Spielerin mehr auf dem Platz hatten. Trotz der Überzahl gelang der DFB-Elf kein Treffer. „Wir sind sehr enttäuscht. Wir haben es nicht geschafft, die 60 Minuten in Überzahl zu unserem Vorteil zu nutzen und uns Torchancen zu erarbeiten“, kritisierte die Bundestrainerin.

Weltmeister wurde Frankreich, dass Südkorea im Finale mit 7:6 (1:1) nach Elfmeterschießen besiegte. Erst der 16. Elfmeter brachte die Entscheidung.

mig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
WM

Der Auftaktgegner ist für die deutsche Nationalmannschaft der U-17-Juniorinnen bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Aserbaidschan auch der letzte Gegner.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball