Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Deutschlands WM-Spiele live in der Lokhalle Göttingen sehen
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Deutschlands WM-Spiele live in der Lokhalle Göttingen sehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 06.06.2018
Public Viewing im Sartorius WM Village in der Lokhalle Göttingen. Quelle: Mischke
Göttingen

Übertragen werden in der Lokhalle Göttingen sämtliche Spiele der deutschen Nationalelf, zunächst also die Partien Deutschland – Mexiko (Sonntag, 17. Juni, 17 Uhr MESZ), Deutschland – Schweden (Sonnabend, 23. Juni, 20 Uhr MESZ), und Südkorea – Deutschland (Mittwoch, 27. Juni, 16 Uhr MESZ). Zu sehen sind sie im WM-Village auf einer 110 Quadratmeter großen Leinwand in HD.

Rund 5000 Plätze stehen zur Verfügung, Stehplatztickets kosten 5 Euro, Sitzplatzkarten 8 Euro. Ausschließlich über wmvillage2018.de sind VIP-Tickets mit Zugang zum VIP-Corner zu beziehen.

Besonderes Bonbon der Veranstalter und Rückblende auf das Göttinger WM-Quartier 2006: Wer zum Deutschland-Spiel gegen Mexiko in „Mexiko-Design“ gekleidet kommt, also einen Sombrero auf dem Kopf oder ein Mexiko-Trikot am Leib trägt, sich vielleicht aber auch die mexikanische Flagge auf die Wangen malt, erhält für das deutsche Spiel gegen Südkorea eine kostenlose Eintrittskarte.

Bereits jetzt können Sie uns Ihre schönsten Schnappschüsse vom WM-Quartier der mexikanischen Nationalmannschaft 2006 in Göttingen zuschicken – per E-Mail an sport@goettinger-tageblatt.de, als Facebook-Direktnachricht an den „GT Sportbuzzer“ oder per WhatsApp an 01 60 / 90 66 09 11.

Von Eduard Warda

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für den abstiegsbedrohten Fußball-Bezirksligisten SG Lenglern steht das nächste richtungsweisende Spiel an: Der Tabellenvorletzte tritt am Mittwoch um 18.30 Uhr beim Zwölften TSV Seulingen an – eine Niederlage könnte angesichts der momentanen Stärke des Konkurrenten SG Werratal bereits den Abstieg bedeuten.

29.05.2018

Eigentlich ist es ein kleines Endspiel um den vierten Platz in der Fußball-Landesliga, die Voraussetzungen sind für den SC Hainberg aber alles andere als gut: „Die Wahrscheinlichkeit, dass der Trainer in Fußballklamotten auf der Bank sitzt, ist durchaus gegeben“, sagt Coach Erkner vor der Partie am Mittwoch in Kästorf.

29.05.2018

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht jetzt schon los: Für alle, die beim SPORTBUZZER-Gewinnspiel des Göttinger und Eichsfelder Tageblattes mitmachen. Schon jetzt können Fußballfans die Ergebnisse tippen – und mit ein wenig Glück und Geschick am Ende der WM einen wertvollen Preis gewinnen.

28.05.2018