Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Duell der Kellerkinder

Kreisklasse Duell der Kellerkinder

Nach dem Rückzug des SV Germania Breitenberg II gibt es in der 1. Fußball-Kreisklasse A nur noch eine weitere Mannschaft, die im kommenden Jahr den Gang in die tiefere Klasse antreten muss. Den ungeliebten Platz am Ende der Tabelle nimmt momentan die Reserve des TSV Seulingen ein. Mit einem Punkt aus neun absolvierten Spielen liegen die Fußballer aus dem Weidental fünf Zähler hinter dem Vorletzten VfB Tiftlingerode, und genau mit diesem bekommen sie es am morgigen Sonntag um 12 Uhr zu tun.

Voriger Artikel
Renshausen stellt sich bei Spitzenreiter Upen vor
Nächster Artikel
Bilshausen beim Ersten, Seeburg beim Zweiten

Trifft mit Tiftlingerode auf Seulingen: Lukas Kurze (r).

Quelle: MW

Eichsfeld. Daniel Thiele weiß, dass es ein „extrem wichtiges Spiel“ ist, das die Zweite auf eigenem Platz absolviert. Die Akteure der Seulinger Reserve trainieren unter Thiele zusammen mit der Kreisliga-Truppe des Vereins. „Wenn wir komplett sind, haben wir 20 bis 25 Leute im Training. Das sind eigentlich genug“, sagt Thiele. Dass einige Spieler beruflich sehr eingespannt seien, und der bisherige Saisonverlauf nicht ganz nach dem Geschmack der Seulinger gewesen sei, habe die TSV-Verantwortlichen bisher nicht dazu veranlasst, sich Gedanken über einen Rückzug zu machen. „Die Reserve ist sehr wichtig, um auch die A-Jugendlichen heranzuführen“, so Thiele.

Ferner spielen: SV Bernshausen – TSV Landolfshausen II (Sonnabend, 15 Uhr), TSV Nesselröden – DJK Krebeck, FC Rittmarshausen/Weißenborn – FC Höherberg, SV Viktoria Gerblingerode – SG Bergdörfer II, SG Rollshausen/Obernfeld – SV Eintracht Gieboldehausen (alle Sonntag, 14 Uhr).

Von Kristin Kunze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
3. Kreisklasse

Für die SG Westerode/Werxhausen gab es in der 3. Fußball-Kreisklasse A im Heimspiel gegen den SCW Göttingen III eine 1:4-Heimniederlage. Trotz der Pleite bleibt die SG Tabellenführer.

  • Kommentare
mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball