Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
FC Grone nach 1:3 kaum noch zu retten

Heimspiel FC Grone nach 1:3 kaum noch zu retten

Das war es wohl für den FC Grone: Durch ein 1:3 (1:1) im Heimspiel gegen den SV Grün-Weiß Calberlah hat das Schlusslicht kaum noch Chancen auf den Klassenverbleib in der Fußball-Landesliga. „Es ist eigentlich erledigt“, sagte Teammanager Sven Galinsky nach der Partie.

Voriger Artikel
Landesliga: SVG Göttingen kauft Spitzenreiter Schneid ab
Nächster Artikel
Bezirksliga: SCW Göttingen verliert Spiel und Schwörer
Quelle: dpa (Symbolbild)

Grone. „Du müsstest ja jetzt fast jedes Spiel gewinnen. Da brauchen wir nicht mehr drüber reden.“ Der FC hat mittlerweile 14 Punkte Rückstand auf den rettenden zwölften Platz.

Wie so oft in den vergangenen Monaten war die Niederlage unglücklich. „Wenn wir oben drin gestanden hätten, hätten wir so ein Spiel mit 4:1 gewonnen“, sagte Galinsky. Er und Trainer Goran Andjelkovic mussten vor der Pause mitansehen, wie ihr Team unter anderem durch Grimaldi drei klare Möglichkeiten ausließ, dafür aber der Gegner traf.

Im zweiten Durchgang stand Grone kurz vor der Führung. Doch Huck vergab (55.), und Koch, der bereits den Torwart ausgespielt und getroffen hatte, wurde wegen einer angeblichen Abseitsstellung zurückgepfiffen (62.). Kurze Zeit später musste Keeper Borrs klären, und es folgte ein Elfmeterpfiff: 1:2 (67.).

Als Grone aufmachte, gab es auch noch das 1:3 (79.). „Calberlah hat groß gefeiert, weil sie genau wussten, dass das nicht verdient war“, berichtete Galinsky. – Tore: 0:1 Beith (8.), 1:1 Petermann (32.), 1:2 Hernier (67./FE), 1:3 Plagge (79.). – Bes. Vorkommn.: Gelb-Rot für Mertens.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
200 Zuschauer

Die SVG-Anhänger unter den rund 200 Zuschauern erleben am Sonntagnachmittag auf dem Kunstrasenplatz am Jahnstadion ein Wechselbad der Gefühle: Nach einem 0:2-Rückstand gleicht der Göttinger Fußball-Landesligist im Spiel gegen den bisherigen Spitzenreiter MTV Wolfenbüttel aus, um daraufhin ein Gegentor zum 2:3 zu kassieren.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball