Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort FFC Renshausen bietet Schnuppertraining für Mädchen an
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort FFC Renshausen bietet Schnuppertraining für Mädchen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 31.05.2018
„Das Schnuppertraining soll in erster Linie den Spaß am Fußball vermitteln“, teilt die FFC-Vorsitzende Marion Jaschewski mit.
Anzeige
Renshausen

„Girls Wanted!“: Unter diesem Titel bietet der FFC Renshausen ein Schnuppertraining für Mädchen an. Die Übungseinheiten richten sich an Mädchen im Alter von acht bis 16 Jahren und werden am Dienstag, 5. Juni, und Dienstag, 12. Juni angeboten.

„Dabei ist es egal, ob die Mädchen schon einmal Fußball gespielt haben oder dies erst noch lernen möchten. Das Schnuppertraining soll in erster Linie den Spaß am Fußball vermitteln“, teilt die FFC-Vorsitzende Marion Jaschewski mit. Die Jugendtrainer des FFC Renshausen werden von 17 bis 19 Uhr für ein interessantes Training sorgen und stehen Eltern und Mädchen für Fragen zur Verfügung. Weitere Informationen bei Marion Jaschewski unter Telefon 0151/54736671.

Von Andreas Fuhrmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der letzte Doppelspieltag der Saison für die Fußball-Kreisliga wird am kommenden Wochenende ausgetragen. Der SV Germania Breitenberg hat sein Freitagsspiel gegen den SV Scharzfeld absagen müssen.

31.05.2018

In der 1. Fußball-Kreisklasse Nord empfängt die SG Radolfshausen den VfL Herzberg am Sonntag bereits um 12 Uhr in Landolfshausen. Um wichtige Punkte geht es für den VfL Olympia Duderstadt gegen den SV Bad Grund.

31.05.2018

Weniger junge Fußballer, weniger zukünftige Herren-Spieler: Der demografische Wandel erfordert auch von den Vereinen Weitsicht. Die Stammvereine der Jugend-Kooperation JFV Rhume-Oder denken inzwischen über eine Zusammenarbeit im Herrenbereich nach.

31.05.2018
Anzeige