Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort FFC Renshausen empfängt Sparta zum Spitzenspiel
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort FFC Renshausen empfängt Sparta zum Spitzenspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 04.05.2018
Der FFC Renshausen empfängt Sparta Göttingen zum Spitzenspiel der Frauenfußball-Oberliga.
Anzeige
Eichsfeld

„Dann müssen wir uns Gedanken machen, ob wir uns am 2. Juni schon was vorgenommen haben“, sagt Biermann und spielt damit auf das Finale der Niedersachsenmeisterschaft an, für das sich die Titelträger der Oberliga-Staffeln Ost und West qualifizieren. „Wenn wir Sparta schlagen, müssten wir uns Mühe geben, den Titelgewinn noch zu vermeiden.“ Es ist das erste Mal, dass der Renshäuser Trainer den Gedanken an die Meisterschaft zulässt.

Bisher war bei Renshausen das Leitmotiv, eine gute Saison möglichst erfolgreich und als Team zu Ende zu bringen. „Wir haben uns geschworen, sämtliche Spiele mit einer guten Einstellung zu absolvieren, egal, auf welchem Tabellenplatz wir am Ende stehen.“

Gegen Sparta Göttingen müsse sein Team „von vornherein versuchen, seine Stärke ins Spiel zu bringen“. Nur eine „absolut optimale Leistung“ führe zum Sieg – und zur großen Überraschung, so Biermann. „Wenn ich Sparta wäre, würde ich mich sehr ärgern, wenn ich am Ende hinter Renshausen stehen würde.“ Einen besonderen Charakter habe die Partie für den FFC nicht: „Für uns ist jedes Spiel gleich viel wert.“

Im Übrigen sei für ihn der ESV Rot-Weiß der größte Titelkonkurrent. „Die Rot-Weißen haben eine große Gier, sie wollen das einfach“, sagt Biermann. Der ESV kann im Optimalfall noch auf 52 Punkte kommen, der FFC auf 61. Biermann: „Wenn wir gegen Sparta gewinnen, könnten wir in Ruhe gegen den ESV verlieren.“

Von Jan-Philipp Brömsen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Fußball-Landesliga empfängt der abstiegsbedrohte FC Grone am Sonntag, 15 Uhr, den MTV Wolfenbüttel am Rehbach. Zeitgleich haben der SC Hainberg und TSV Landolfshausen Heimauftritte. Der SCW Göttingen reist nach Wolfsburg.

04.05.2018

Derby-Zeit in der Fußball-Bezirksliga: Der 1. SC Göttingen 05 um Spielertrainer Gerbi Kaplan empfängt dessen Ex-Club Bovender SV. Der SV Bilshausen hat die SG Bergdörfer zu Gast. Aber wie besonders ist ein solches Derby? Und wie bereitet man sich darauf vor? Wir haben die Trainer der vier Teams befragt.

03.05.2018

Mit einem torlosen Unentschieden sind die B-Junioren des SV Rotenberg aus Einbeck zurückgekehrt. Dabei hatten die Rotenberger nicht ihren besten Tag erwischt.

03.05.2018
Anzeige