Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Fairness-Preis für Weser Gimte

Bezirksliga-Spitzenreiter Fairness-Preis für Weser Gimte

Faires Verhalten und sportlicher Erfolg schließen sich nicht aus. Das haben die Fußballer des Tuspo Weser Gimte eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die Saison 2011/12 hatte die Mannschaft von Trainer Matthias Weise nach furiosem Endspurt nicht nur als Vizemeister der Bezirksliga-Staffel IV abgeschlossen. Der aktuelle Bezirksliga-Spitzenreiter wurde nun auch für sein sportlich faires Auftreten in der vergangenen Saison belohnt.

Voriger Artikel
Groß Schneen dreht 0:2-Rückstand im Finale um Leine-Cup
Nächster Artikel
500 Zuschauer, 120 Tore und faire Spiele
Quelle: dpa (Symbolbild)

Gimte. Bezirksspielleiter Wolfgang Reese und der stellvertretende Vorsitzende des Bezirks Braunschweig, Gerhard Dix, überreichten Weise und dem Gimter Vorsitzenden Peter Arlt Sportutensilien im Wert von 1600 Euro, die Lotto Niedersachsen finanziert hat. „Die Zusammenarbeit mit Weser Gimte klappt auf Bezirksebene optimal. Deshalb haben wir die Elf nominiert“, erläuterte Reese.

M. Weise

M. Weise

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Brosenne-Turnier

Mit einem Eklat ist der erste Tag des Günther-Brosenne-Turniers in Adelebsen zu Ende gegangen: Nach dem 3:2-Sieg der SV Groß Ellershausen/Hetjershausen über den Liga-Rivalen Bovender SV im eigentlich bedeutungslosen, aber hart geführten Spiel der Gruppe A, wurde ein BSV-Akteur in der Kabine handgreiflich.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball