Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Frauenfußball-Oberliga: ESV Rot-Weiß will Rang sieben verteidigen

Heimspiel zum Saisonfinale Frauenfußball-Oberliga: ESV Rot-Weiß will Rang sieben verteidigen

Oberliga-Aufsteiger ESV Rot-Weiß Göttingen steht vor seinem letzten Saisonspiel. Trainer Hans-Werner Wehmeyer schaut bereits nach vorn und hat für die kommende Spielzeit konkrete Forderungen an seine Fußballerinnen.

Voriger Artikel
Landesliga: SVG-Trainer traut den Harzern die Meisterschaft zu
Nächster Artikel
Oberliga: RSV 05 wappnet sich gegen Braunschweiger „Problemfans“
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. ESV Rot-Weiß Göttingen – VfL Bienrode (Sonntag, 14 Uhr). Zwei Punkte nur trennen die achtplatzierten Damen des VfL von den Göttingerinnen auf Rang sieben. Und diesen Platz möchte Coach Wehmeyer gern verteidigen.

Dazu muss mindestens ein Unentschieden her. Bis auf zwei Spielerinnen seien sie komplett, aber Wehmeyer weiß: „Die Bienröderinnen sind eine starke Mannschaft.“ Die Begegnung ist für beide Teams die letzte Partie. Wehmeyer blickt kurz vor Saisonende mit gemischten Gefühlen auf die Leistung seiner Spielerinnen zurück.

Die Hinrunde sei gut gewesen, die Rückrunde weniger positiv. Für die kommende Saison fordert der Coach eine regere Trainingsbeteiligung. Von seinen Spielerinnen erwarte er, dass sie sich „ernsthafter mit der Sache auseinandersetzen“.

tw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Landesliga

Gleich zweimal mussten die Landesliga-Fußballerinnen der SVG am Pfingstwochenende in Renshausen antreten.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball