Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Frauenfußball-Oberliga: Renshäuser Sieg ist teuer erkauft
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Frauenfußball-Oberliga: Renshäuser Sieg ist teuer erkauft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:34 23.03.2015
Verbissenes Duell: Renshausens Sarah Rink (rechts) setzt sich gegen Xenia Wais vom VfL Bienrode energisch zu Wehr. Quelle: Schneemann
Anzeige
Renshausen

Nach Katharina Heuerdings frühem Führungstreffer (5.) sorgten Lalé Olgay (45.+1) und Linda Schwerthelm (75.) für den Endstand. Die drei Punkte waren allerdings teuer erkämpft. „Mehrere Spielerinnen sind angeschlagen aus der Partie gegangen. Ob sie am kommenden Wochenende spielen können, müssen wir abwarten“, berichtete Renshausens Trainer Wendelin Biermann.

Auf einem Platz, der laut Biermann „in sehr, sehr schlechtem Zustand“ war, erwischten die Gastgeberinnen nicht nur wegen des frühen 1:0 einen Start nach Maß. „Wir sind sehr gut in das Spiel reingekommen“, freute sich Renshausens Trainer. Nach einer unübersichtlichen Situation im Bienröder Strafraum war es Defensiv-Akteurin Katharina Heuerding, die sich als Torschützin feiern lassen durfte. Anschließend wurden die Gäste jedoch stärker, erarbeiteten sich eine Feldüberlegenheit und auch die eine oder andere Chance, aber Renshausens Torfrau Sarah Ottjes zeigte sich bei den Gelegenheiten des VfL auf dem Posten. „Insgesamt war es ein enges Spiel“, sagte FFC-Coach Biermann. „Umso wichtiges war es, dass wir kurz vor der Halbzeit das 2:0 gemacht haben.“ Nach einem Eckball von Lisa Schwerthelm war Lalé Olgay zur Stelle und traf in der Nachspielzeit von Durchgang eins volley.

In den zweiten 45 Minuten erhöhten die Bienröderinnen naturgemäß den Druck. „Die haben das Spiel gemacht, aber wir haben in der Defensive gut gestanden und nur wenig zugelassen“, lobte Wendelin Biermann. Mit dem 3:0, das Linda Schwerthelm nach einem Konter erzielte, war die endgültige Entscheidung gefallen.

FFC Renshausen: Ottjes – Heuerding – Pöhlmann, Heine (39. S. Voss)  – Olgay, Uschakow, Yayar, Rink, A.-S. Voss – Linda Schwerthelm (87. Schröer), Lisa Schwerthelm

Tore: 1:0 Heuerding (5.), 2:0 Olgay (45.+1), 3:0 Linda Schwerthelm (75.)

Von Christian Roeben

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der 1. Fußball-Kreisklasse Staffel Mitte  gewann der TSV Nesselröden das Derby gegen die SG Pferdeberg mit 1:0. In einem weiteren Eichsfeld-Derby siegte der FC Höherberg beim SC Eichsfeld II mit 3:2.

23.03.2015

Der VfL Olympia Duderstadt festigte die Tabellenführung in der 2. Fußball-Kreisklasse A mit einem 3:1-Auswärtssieg bei der dritten Mannschaft  des SC Eichsfeld. Zu Erfolgen kamen die Eichsfeldteams DJK Krebeck (3:2 gegen RSV Geismar-Göttingen 05 II) und TSV Seulinge II (3:2 beim FC Gleichen).

23.03.2015

Der SC Eichsfeld hat sich am 16. Spieltag der Fußball-Kreisliga Süd einen Punkt erkämpft. Die Eichsfelder trennten sich auf eigenem Platz von der SVG Göttingen II nach 0:2-Rückstand noch mit 2:2 (1:2). Der Gast aus der Universitätsstadt war durch einen Doppelschlag des brandgefährlichen  Eyüp-Levent Tuncer (10./28.) in Führung gegangen, Marcel Bömeke (35.) und Timm Kaldeich (75.) schlugen für die Gastgeber noch zurück.

23.03.2015
Anzeige