Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Gerbi Kaplankommt immer näher

GT-Sportbuzzer-Cup Gerbi Kaplankommt immer näher

Neue Kräfte sammeln heißt es für die Bewerber um den GT-Sportbuzzer-Cup in der Winterpause. Ein schmales Programm gab es am vergangenen Spieltag nur noch in der Landesliga und der Bezirksliga.

Voriger Artikel
15 Mannschaften kämpfen um den Sieg
Nächster Artikel
Dransfelder SC gewinnt Bever-Cup

Die Jagd nach den Toren im Raum Göttingen bleibt spannend.

Quelle: r

Göttingen. An der Reihenfolge änderte sich nichts. Es führt unverändert Lucas Duymelinck vom SSV Nörten-Hardenberg mit 18 Treffern. Ihm immer näher kommt Gerbi Kaplan vom Bovender SV, der durch zwei Treffer gegen den TSV Bremke/Ischenrode bis auf zwei Tore zu ihm aufgeschlossen hat, gemeinsam mit Julian Kratzert (SCW Göttingen) auf Platz zwei liegt. - 18 Tore: Duymelinck (SSV Nörten-Hardenberg). - 16 Tore: Kaplan (Bovender SV), Kratzert (SCW Göttingen). - 13 Tore: Doll (TSV Bremke/Ischenrode), Beyazit (SG Lenglern). - 11 Tore: Pfitzner (SC Hainberg). - 10 Tore: F. Ringling (SG Bergdörfer).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Vicki Schwarze

Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball