Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Geschäftsstelle im Jahnstadion

Fußball-Oberliga: RSV 05 Geschäftsstelle im Jahnstadion

Die erste Mannschaft des RSV 05 und dessen Businessclub haben eine neue Anlaufstelle: Am Sonntag um 15 Uhr, zum Spitzenspiel der Fußball-Oberliga zwischen den Göttingern und dem SV Holthausen-Biene, öffnet der Pavillon auf dem Jahnstadion-Areal am Aufgang zur Stehtribüne erstmals seine Tür.

Voriger Artikel
JFV Göttingen verliert im Elfmeterschießen mit 5:6
Nächster Artikel
SCW beim TSV Landolfshausen

Neue Geschäftsstelle: Michael Wucherpfennig (l.) von der RSV-Werbegemeinschaft und RSV-Marketingchef Andreas Hollerbaum.

Quelle: JV

Göttingen. Der 15 Quadratmeter große Raum beherbergt in Zukunft die Geschäftsstelle der Oberliga-Fußballer.

Momentan wird der Pavillon mit Telefon und Computer ausgestattet, in Zukunft werden während der Spiele offizielle Merchandising-Artikel des RSV 05 vertrieben. Auch die Buchhaltung des Businessclubs zieht in die Jahnstadion-Räumlichkeit um. „Alles soll von hier aus koordiniert werden“, berichtet Michael Wucherpfennig von der RSV-Werbegemeinschaft.

Geplant ist außerdem freitags und sonnabends ein Ticketvorverkauf. Für eine Erweiterung der Geschäftsräume wurde von den RSV-Verantwortlichen das Haus des Sports im Jahnsportpark ins Auge gefasst. Hier ist jedoch noch kein geeignetes Zimmer frei.

Der Pavillon sei dem RSV-Businessclub vom Pächter des Jahnstadion-Restaurants Willi Henselek „gegen ein geringes Geld zur Nutzung überlassen worden“, erläutert Wucherpfennig. „Zukünftig sind wir also nicht mehr in der Innenstadt, sondern im Jahnstadion.“

war

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball